Praktische Experimente, Infos, Multimedia-Guide und Unterhaltung
AWS lädt zum Tag der offenen Tür ein

Schülerinnen der Agnes-Wenke-Sekundarschule bei den Proben für die Weihnachtsgeschichte 3.0.
  • Schülerinnen der Agnes-Wenke-Sekundarschule bei den Proben für die Weihnachtsgeschichte 3.0.
  • Foto: Thora Meißner
  • hochgeladen von Thora Meißner

JuleA, Medien-AG, handwerkliche und soziale Werkstätten, “Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage”, Berufsorientierung. Seit der Eröffnung der Agnes-Wenke-Sekundarschule am 04. September 2013 hat sich einiges getan. Nicht nur, dass die ersten Schüler und Schülerinnen im Juni 2019 ihren Schulabschluss feiern werden - auch haben sich die Angebote des langen gemeinsamen Lernens erweitert.

Am Samstag, den 15. Dezember 2018, 10-13 Uhr, ist es soweit - die AWS öffnet zum Tag der offenen Tür ihre Pforten für alle Interessenten und Interessentinnen, insbesondere natürlich für die Schüler und Schülerinnen der 4. Jahrgänge des Stadtgebiets und ihre Eltern.

Aha-Effekte, Mitmachangebot, Musik und Schauspiel

Chemische und physikalische Experimente, Beispiele für den handlungsorientierten Unterricht in Gesellschaftslehre (Industrialisierung am Modell einer Dampfmaschine), Mitmachangebote, Informationen und Sprachspiele zur Darstellung des Englisch-, Spanisch- und Französischunterrichts, Kostümherstellung “live” in Darstellen und Gestalten - all dieses und vieles mehr wird es am TdoT verteilt im Schulgebäude der AWS geben.

Im Foyer stehen die Schulleitung, die Schulpflegschaft, die Förderlehrer und weitere für Informationen rund ums Schulleben zur Verfügung. Eckdaten gibt es in Form eines Vortrags des Schulleiters Andreas Schauerte im 5er-Jahrgang jeweils um 10, 11 und 12 Uhr. Weitere Informationen auf spielerische Art und Weise erhalten interessierte Kinder und Eltern über den Multimedia-Guide und das Handy-Quiz mit der App “biparcours”, konzeptioniert und erstellt von den Schülerinnen der Medien-AG - die App ist ein Angebot von Bildungspartner NRW an schulische und außerschulische Lernorte. Zum Lesen der QR-Codes kann die App vor dem Besuch heruntergeladen werden.

Zur Unterhaltung der Gäste tragen nach den jeweiligen Vorträgen um 10 und 11 Uhr die kurze Weihnachtsgeschichte 3.0 (Theaterstück der Theater-AG in Zusammenarbeit mit der Medien-AG) sowie der Auftritt der internationalen Trommelgruppe (circa 11.30 Uhr) bei. Leckereien und Getränke runden das Angebot ab.

Konzeptionell, praktisch und vorausschauend

Die Agnes-Wenke-Sekundarschule, die nach langen Jahren des Aufbaus nunmehr vollständig ist, hält sich im Konzept des langen gemeinsamen Lernens an den Slogan “Jeder Mensch ist anders - nur darin sind wir gleich”.

In Zusammenarbeit mit der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" (Berufswahlpass NRW), dem BiZ (Berufsinformationszentrum Arnsberg), die Initiative Ausbildungsbotschafter, dem Programm Berufsorientierung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie einem fundierten Netzwerk aus regionalen kleinen und mittelständischen Unternehmen unterstützt die Agnes-Wenke-Sekundarschule ihre Schüler und Schülerinnen individuell in der Berufs- und/oder Studienwahl.

Zwecks Berufsorientierung können die Schüler und Schülerinnen des 9. und 10. Jahrgangs jeden Donnerstagnachmittag an den schulinternen Werkstätten teilnehmen.

Wer mehr über das Konzept der Sekundarschule, die Angebote der AWS und das längere gemeinsame Lernen erfahren möchte, ist herzlich zum Tag der offenen Tür am Samstag, 15. Dezember 2018, 10-13 Uhr, eingeladen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen