Waldgottesdienst am 3.Oktober

Anzeige
Wie in jedem Jahr beteiligte sich die SGV-Abt. Arnsberg mit Wanderern am traditionellen Waldgottesdienst zum Tag der Deutschen Einheit am Hubertuspöstchen. Von Arnsberg führte SGV-Wanderführe Karl-Heinz Schuster die Gruppe über den Hüttenpfad, Westenfelder Stoss zum Hubertuspöstchen. Ca. 200 Gläubige waren dem Aufruf gefolgt, an diesem tradionsreichen Gottesdienst zum 18.Mal teilzunehmen. Die Feier wurde von Pfarrer Siebert celebriert und vom Waldhorncorps aus Sundern musikalisch untermalt.Nach der Messe gab es wie in jedem Jahr eine Erbsensuppe, die von der Feuerwehr Arnsberg gereicht wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.