Geleimte und gelochte Blöcke gibt es unter anderem im Bürgerbüro
Datteln stellt Gastronomie und Handel kostenlose Kontaktformulare zur Verfügung

Die kostenlosen Kontaktformulare gibt es unter anderem im Bürgerbüro im Rathaus Datteln zu den regulären Öffnungszeiten. Sofern Kapazitäten frei sind, liefert die Stadtverwaltung die Blöcke auch aus.
  • Die kostenlosen Kontaktformulare gibt es unter anderem im Bürgerbüro im Rathaus Datteln zu den regulären Öffnungszeiten. Sofern Kapazitäten frei sind, liefert die Stadtverwaltung die Blöcke auch aus.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt vom Pressesprecher Stadt Datteln.
  • hochgeladen von Helena Pieper

Gastronomie, Handel und Dienstleister beklagen enorme Umsatzeinbußen auf Grund der Corona-Pandemie. Um die Unternehmen vor Ort zu unterstützen, stellt die Stadt Datteln nun ein kostenloses Formular zur Erhebung der Kontaktdaten von Kunden und Gästen zur Verfügung.

Die Infektionszahlen in der Corona-Pandemie sind in den vergangenen Wochen wieder stark angestiegen. Deshalb hat der Kreis zusätzliche Maßnahmen wie die Maskenpflicht in einigen stark frequentierten Bereichen wie der Dattelner Innenstadt verfügt. „Die Maßnahmen sind richtig, um ein weiteres Ausbreiten des Virus‘ einzudämmen“, betont Bürgermeister André Dora, „es ist wichtig, so schwer es uns allen fällt, uns weiter an die Regeln zu halten.“

Beispiel an Recklinghausen

Zur Unterstützung der heimischen Wirtschaft haben sich das Ordnungsamt und die Wirtschaftsförderung Datteln ein Beispiel an der Stadt Recklinghausen genommen: In Abstimmung mit Uwe Suberg, Sprecher des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes, hat die Recklinghäuser Stadtverwaltung ein Formular entwickelt, mit dem die Kontaktdaten von Gästen und Kunden wie vorgeschrieben erhoben werden können.

„Wir hoffen, dass wir für die Unternehmer so Zeit zum Ausdrucken eigener Formulare und das Geld der Druckkosten einsparen“, sagt Stefan Huxel von der Wirtschaftsförderung Datteln. „Die Recklinghäuser Kollegen haben uns unbürokratisch das Formular zur Verfügung gestellt. Warum sollen wir da das Rad neu erfinden?“

Wenn die Blöcke vergriffen sind

In den kommenden Tagen werden die 1.000 geleimten Blöcke verteilt, die auch in Einzelhandelsgeschäften genutzt werden können. Überwiegend aber dort, wo sich Kunden länger aufhalten und die Pflicht zur Erhebung der Kontaktdaten greift. Die Formulare sind gelocht und können von den Unternehmen zur Dokumentation abgeheftet werden. „Wenn die Blöcke vergriffen sind, können wir kurzfristig neue drucken lassen“, sagt Stefan Huxel.

Hier gibt es kostenlose Formulare

Gastronomen, Frisöre oder Kosmetiker, die noch keine Formulare erhalten haben, können sich Blöcke kostenlos im Bürgerbüro im Rathaus Datteln zu den regulären Öffnungszeiten abholen. Sofern Kapazitäten frei sind, liefert die Stadtverwaltung die Blöcke auch aus. Interessierte Unternehmer senden eine E-Mail mit der Angabe der gewünschten Anzahl und der Lieferadresse an: wirtschaftsfoerderung@stadt-datteln.de

Autor:

Lokalkompass Datteln aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen