Corona 2020

Beiträge zum Thema Corona 2020

LK-Gemeinschaft

In Witten ist tierisch was los
Goldfisch entlaufen!

Wie kommt ein Fisch in Nachbars Garten? Und was tut man gegen ungebetene Gäste? Dass Nachbarn anklingeln, weil sich ein entlaufendes Tier in ihrem Garten aufhält, ist nichts Neues. Wenn es sich bei dem Tier um einen Goldfisch handelt, allerdings schon. Aber der Reihe nach. Im Garten meines Elternhauses befindet sich ein kleiner Fischteich, in dem sich kürzlich noch eine gesunde Goldfischpopulation tummelte. Doch mittlerweile sind nur noch ein paar verschreckte Fische übrig, der Grund: ein...

  • Witten
  • 16.04.21
  • 1
  • 3
Fotografie
Aktion 2 Bilder

Fotoaktion
In Witten ist tierisch was los!

Während der Pandemie ist die Wittener Tierwelt äußerst aktiv. So kommt es zu skurrilen, lustigen oder einfach nur niedlichen Begegnungen zwischen Mensch und Tier. Deshalbt fragen wir Sie, liebe Leser: Hatten Sie einen Spatz in der Hand, oder eine Kuh auf dem Dach? Welche Tiere sind Ihnen vor die Linse gelaufen? Es handelt sich (anders als im Uploadfeld angegeben) um kein Gewinnspiel. Am Ende wir es eine umfangreiche Foto-Galerie geben, auf die jeder zugreifen kann - dann gewinnen alle. Laden...

  • Witten
  • 16.04.21
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.305 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 16. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 77 gestiegen. Aktuell sind 896 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 383 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.091 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 125,57 (Vortag 117,86). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 16.04.21
Wirtschaft
Thomas Diederichs, Sprecher des Vorstands der Volksbank Rhein-Ruhr.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Volksbank Rhein-Ruhr präsentiert die Zahlen und Entwicklungen des „Corona-Jahres“
„Wir blicken gestärkt in die Zukunft“

„Auch in der aktuellen Corona-Pandemie zeigt sich wieder, dass das Geschäftsmodell der Genossenschaftsbanken auf einem stabilen Fundament steht. Trotz der großen Herausforderungen im Jahr 2020 hat die Volksbank Rhein-Ruhr ein sehr ordentliches Ergebnis erzielt“, zeigte sich Thomas Diederichs durchaus zufrieden. Zahlen seien nicht alles, würden aber dennoch die Richtung aufzeigen, in die sich der Zug bewege, meinte der Sprecher des Vorstands bei der diesjährigen Bilanz-Pressekonferenz. Die...

  • Duisburg
  • 15.04.21
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.228 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 15. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 111 gestiegen. Aktuell sind 911 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 362 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.000 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 117,86 (Vortag 111,38). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 15.04.21
LK-Gemeinschaft

Übrigens
Mehr und weniger!

Viele Zeitgenossen sagen inzwischen nicht mehr selten: „Ich hab' die Nase voll“ oder auch „Ich hab' den Kaffee auf.“ Sie meinen damit die längst an die Nerven gehenden Auswirkungen der Corona-Pandemie. Die allerdings hat auch das „eigentliche“ Kaffeetrinken beeinflusst. Die Menschen in Deutschland haben im Corona-Jahr 2020 mehr Kaffee geschlürft als im Jahr davor. Aufgrund der Einschränkungen hätten sie den Konsum aber weitgehend in die eigenen vier Wände verlagert, stellt der Deutsche...

  • Duisburg
  • 14.04.21
Ratgeber

Corona-Krise
Impfterminvergabe für Jahrgänge 1942 und 1943 startet

Ab sofort können auch 78- und 77-Jährige über das System der Kassenärztlichen Vereinigung einen Termin für eine Corona-Schutzimpfung buchen. Das hat das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales am Freitagmorgen kurzfristig bekanntgegeben. Angehörige der beiden Geburtsjahrgänge werden in den nächsten Tagen von den neun Stadtverwaltungen im Ennepe-Ruhr-Kreis angeschrieben und über ihre Impfberechtigung informiert. Die Terminbuchung erfolgt – wie bereits für die Menschen ab 79 Jahren –...

  • Witten
  • 09.04.21
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 10.875 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 9. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 82 gestiegen. Aktuell sind 980 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 415 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 9.580 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 83,30 (Vortag 81,14). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 09.04.21
Blaulicht

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 10.793 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 8. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 69 gestiegen. Aktuell sind 975 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 412 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 9.505 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 81,14 (Vortag 96,26). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 08.04.21
Ratgeber
Das dritte Zelt steht: Bald können noch mehr Menschen pro Stunde im Auto sitzend geimpft werden.

Corona-Krise
Mobile Impfstation baut Kapazitäten aus, weitere Termine bald buchbar

Die ersten beiden Betriebstage haben gezeigt: Der Ablauf an der mobilen Impfstation des Ennepe-Ruhr-Kreises an der Dreifachsporthalle in Schwelm funktioniert – und zwar so gut, dass mithilfe einer dritten Impfstraße bald noch schneller geimpft werden kann. Weitere 4.000 AstraZeneca-Impftermine für Menschen zwischen 60 und 79 Jahren werden voraussichtlich in der nächsten Woche freigeschaltet. "Wir mussten zunächst sehen, wie das Impfen hier läuft, wie es angenommen wird und wie viele Impfungen...

  • Witten
  • 08.04.21
Ratgeber

Corona-Krise
8.770 Impftermine für Bürger über 60

Bürger im Alter zwischen 60 und 79 Jahren haben zwischen Samstag, 3. April, und Montag, 5. April, die Chance, AstraZeneca Impftermine zu buchen. Hierfür stellt das NRW-Gesundheitsministerium bis zum 18. April landesweit 434.000 Impfdosen zur Verfügung. 8.770 davon werden an das Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises in Ennepetal geliefert. Zum Verfahren heißt es in einer Presseinformation des Gesundheitsministeriums: "Der Impfstoff von AstraZeneca kann und sollte weiter genutzt werden. Für...

  • Witten
  • 01.04.21
Ratgeber

Schnelltest-Zentren im EN-Kreis
Alle Testzentren auf einen Blick - Öffnungszeiten und Termine beachten

Damit die Möglichkeit der Corona-Schnelltests in den verschiedenen Zentren in der Stadt auch reibungslos genutzt werden kann, bittet die Stadt Witten herzlich darum: Achten Sie auf die individuellen Öffnungszeiten und Terminerfordernisse. Mit einem Blick in die Übersichtskarte für Witten und für den ganzen Ennepe-Ruhr-Kreis lässt sich am besten sicher stellen, dass man nicht a) vor verschlossenen Türen steht oder b) einen spontanen Schnelltest wünscht, wo aber ein Termin erforderlich...

  • Witten
  • 01.04.21
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 10.368 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 31. März). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 69 gestiegen. Aktuell sind 972 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 412 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 9.087 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 133,59 (Vortag 130,82). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 31.03.21
Blaulicht
Während bundes-, landes- und auch kreisweit die Zahlen weiter steigen, rutscht der Inzidenzwert in Gladbeck am zweiten Tag in Folge ab, nähert sich bereits der 100er-Grenze.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 28. März liegen vor
Inzidenzwert in Gladbeck rutscht in Richtung 100er-Grenzwert

Auch im Kreis Recklinghausen sind die Corona-Zahlen in den vergangenen 24 Stunden auf breiter Front gestiegen. Die einzige Ausnahme bildet ausgerechnet Gladbeck, denn vor Ort ist der Inzidenzwert nochmals gesunken, befindet sich nur noch knapp im dreistelligen Bereich. Gladbeck hat aktuell den "besten" Inzidenzwert aller kreisangehörigen Kommunen. Erfreulich stimmt auch, dass aus keiner kreisangehörigen Stadt weitere Todesfälle gemeldet werden, die mit Corona in Verbindung gebracht werden...

  • Gladbeck
  • 28.03.21
Blaulicht
Kleine Überraschung: In Gladbeck ist der Inzidenzwert in den vergangenen 24 Stunden um acht Punkte gesunken. Ob dieser erfreuliche Trend sich fortsetzt?

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 27. März liegen vor
Inzidenzwert in Gladbeck sinkt um 8 Punkte

Das ist wenig verwunderlich: In den meisten Städten des Kreises Recklinghausen ist der Corona-Inzidenzwert in den vergangenen 24 Stunden gestiegen. Womit der Kreis im Bundestrend liegt. Sinkende Werte wurden lediglich in Gladbeck, Castrop-Rauxel, Oer-Erkenschwick sowie Recklinghausen registriert. Leider gibt es auch zwei weitere Todesfälle, die mit Corona in Verbindung gebracht werden. In Gladbeck ein 79-jähriger Mann und in Herten eine 87-jährige Frau. Aktuell (Stand 27. März, 6 Uhr, in den...

  • Gladbeck
  • 27.03.21
Blaulicht
Der Corona-Virus lässt nicht locker: Auch in Gladbeck steigen die Fallzahlen und der Inzidenzwert seit mehreren Tagen wieder an.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 26. März liegen vor
Inzidenzwert steigt in (fast) allen Städten des Kreises Recklinghausen

Der Trend, der sich seit Mittwoch abzeichnet, hält an: Nahezu alle dem Kreis Recklinghausen angehörigen Städte - Ausnahmen bilden lediglich Marl und Recklinghausen - melden weiterhin steigende Inzidenzwerte. Gladbeck gehört zu den sieben Kommunen, die einen dreistelligen Inzidenzwert aufweisen. Erfreulich ist lediglich, dass es im Berichtszeitraum keinen weiteren Todesfalle gab, der mit Corona in Verbindung gebracht werden könnte. Aktuell (Stand 26. März, 6 Uhr, in den Klammern die Veränderung...

  • Gladbeck
  • 26.03.21
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 10.000 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 25. März). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 94 gestiegen. Aktuell sind 818 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 295 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 8.881 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 103,67 (Vortag 102,43). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 25.03.21
Blaulicht
Weltweit wütet der Corona-Virus. in Gladbeck gibt es derzeit aber einen durchaus erfreuliche Trend, denn seit drei Tagen sinkt der Inzidenzwert.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 24. März liegen vor
Gladbecker Inzidenzwert: Vom Saulus zum Paulus?

Der neutrale Beobachter kommt aus dem Staunen kaum mehr heraus: Während andernorts der Inzidenzwert steigt, meldet Gladbeck am dritten Tag in Folge sinkende Corona-Zahlen. Dieser Vergleich gilt auch für den Kreis Recklinghausen, denn in acht der zehn kreisangehörigen Kommunen ist der Inzidenzwert weiter gestiegen - nur nicht in Gladbeck und Waltrop. Leider gibt es auch einen weiteren Todesfall, der mit Corona in Verbindung gebracht wird: In Castrop-Rauxel verstarb ein 96-jähriger Mann. Aktuell...

  • Gladbeck
  • 24.03.21
  • 2
Blaulicht
Trotz des aktuell vor Ort seit zwei Tagen sinkenden Inzidenzwertes ist auch der Einzelhandel in Gladbeck von den bundesweiten verschärften Lockdown-Vorgaben betroffen: Ab dem 29. März müssen die Geschäfte (vorerst) bis zum 18. April wieder geschlossen bleiben. Von dieser Schließung nicht betroffen sind die Friseure, die aber vom 1. bis 5. April - also über die Oster-Feiertage - eine "Zwangspause" einlegen müssen. Für Supermärkte gilt die Regelung, dass auch sie am Donnerstag, 1. April, geschlossen bleiben müssen, aber am Samstag, 3. April, öffnen dürfen.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 23. März liegen vor
Inzidenzwert in Gladbeck nochmals leicht gesunken

Man mag es kaum glauben: Gegen den Bundes-, Landes- und Kreistrend ist der Inzidenzwert in Gladbeck in den vergangenen 24 Stunden nochmals leicht gesunken, befindet sich aber weiterhin auf hohem Niveau. Im Kreis Recklinghausen vermeldet darüber hinaus nur Dorsten einen sinkenden Wert und Waltrop einen unveränderten Wert. Traurig stimmt die Tatsache, dass es im Kreis Recklinghausen sechs weitere Todesfälle gibt, die mit Corona in Verbindung gebracht werden. In Gladbeck verstarben eine 86-jährige...

  • Gladbeck
  • 23.03.21
Politik
Ostern alles Dicht, wir bleiben zu hause

12 Stunden Sitzung für minimale Verschärfungen
Am Grün Donnerstag alles dicht, Risikotag Ostersamstag

Hier die mageren Beschlüsse eines Arbeitstages. 12 Stunden Sitzung für minimale Maßnahmen, am Grün Donnerstag wird alles geschlossen,  Ostersamstag, öffnet der Lebensmittelhandel. Ostern gilt ein besonders „scharfer Lockdown“ als „Ruhepause“. Der Gründonnerstag und Karsamstag werden einmalig als Ruhetage definiert. Nur am Karsamstag soll der Lebensmittelhandel geöffnet werden. Übervolle Geschäfte sind zu erwartet. Private Zusammenkünfte in der „Ruhepause“ sollen auf den eigenen Haushalt und...

  • Essen-Süd
  • 23.03.21
  • 3
Blaulicht
Die Fachleute sind sich einig: Nur durch deutlich verstärktes Impfen lässt sich Corona effektiv und auch nachhaltig bekämpfen. Daher wird natürlich auch im Kreisimpfzentrum in Recklinghausen weiter montags bis freitags nach vorheriger Terminabsprache geimpft. Geplant ist darüber hinaus, dass nach dem Osterfest auch vor Ort niedergelassene Allgemeinmediziner ihre Patienten die Corona-Schutzimpfung geben dürfen.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 22. März liegen vor
Wochenendsyndrom? Inzidenzwert in Gladbeck ist gesunken

Kann man aus diesen Zahlen wirklich Rückschlüsse ziehen? Oder ist wieder mal das bekannte "Wochenendsyndrom" dafür verantwortlich, dass in Gladbeck und auf Kreisebene in den vergangenen 24 Stunden der Inzidenzwert - wenn auch nur leicht - gesunken ist? Ein einheitlicher Trend jedenfalls lässt sich im Kreis Recklinghausen nicht erkennen, denn in einigen Städten sind die Coronazahlen rückläufig, während aus anderen Kommunen steigende Zahlen gemeldet werden. Erfreulich ist aber unbestritten, dass...

  • Gladbeck
  • 22.03.21
Blaulicht
Man braucht keine hellseherischen Fähigkeiten: Corona wird auch das Osterfest 2021 beherrschen. Schlimmstenfalls drohen auch den Gladbeckern wieder verschärfte Corona-Schutzmaßnahmen.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 21. März liegen vor
Inzidenzwert in Gladbeck liegt schon wieder bei 130 Punkten

Uneinheitlich präsentiert sich die aktuelle Corona-Situation in den Städten im Kreis Recklinghausen.  Während in vier Kommunen der Inzidenzwert leicht gesunken ist, ist der Wert in sechs Städten wieder - zum Teil deutlich - angestiegen. Zu den Städten mit steigenden Werten gehört schon seit Tagen auch wieder Gladbeck. Erfreulich ist aber, dass es keine weiteren Todesfälle gab, die mit Corona in Verbindung gebracht werden. Wobei zu berücksichtigen ist, dass die Wochenend-Zahlen aus Erfahrung nur...

  • Gladbeck
  • 21.03.21
  • 5
Blaulicht
Leere Stühle in gastronomischen Betrieben dürfte es auch weiterhin geben. Die bundesweit steigenden Inzidenzwerte lassen weitere Corona-Lockerungen wohl nicht zu, vielmehr besteht die Gefahr, dass bereits geltende Lockerungen wieder rückgängig gemacht werden.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 20. März liegen vor
In sieben von zehn Städten im Kreis Recklinghausen ist der Inzidenzwert erneut gestiegen

Der Negativtrend in Sachen Corona setzt sich fort: In fast allen Städten des Kreises Recklinghausen - eine Ausnahme stellen lediglich Datteln, Marl und Oer-Erkenschwick dar - sind in den letzten 24 Stunden die Inzidenzwerte mehr oder weniger deutlich angestiegen.  Mit Oer-Erkenschwick, Castrop-Rauxel, Gladbeck  und Recklinghausen liegen vier Kommunen auch bereits im dreistelligen inzidenzbereich. Auch auf Kreisebene bewegt sich der Inzidenzwert auf die 100er-Marke zu. Hinzu kommen sieben...

  • Gladbeck
  • 20.03.21
Blaulicht
Voll im bundesweiten Trend liegen die Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen. Lediglich in Marl und Waltrop ist der Inzidenzwert gesunken, in allen anderen kreisangehörigen Städten, also auch in Gladbeck, wurden - zum Teil deutliche - Steigerungen registriert.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 19. März liegen vor
Inzidenzwert steigt deutlich auf breiter Front - auch in Gladbeck

Die jüngsten Zahlen waren offensichtlich nur eine Episode: Am gestrigen Donnerstag, 18. März, wurden im gesamten Kreis Recklinghausen steigende Corona-Fallzahlen registriert und auch in Gladbeck ist der Inzidenzwert wieder deutlich angestiegen.  Erfreulich ist zumindest, dass keine neuen Todesfälle im Kreis Recklinghausen gibt, die mit Corona in Verbindung gebracht werden. So gibt es aktuell (Stand 19. März, 6 Uhr, in den Klammern die Veränderung im Vergleich zum 18. Februar) im gesamten Kreis...

  • Gladbeck
  • 19.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.