Altern mit Zukunft: Das Leben nach der Erwerbstätigkeit in Europa

Wann? 27.06.2017 18:30 Uhr

Wo? Rathaus, Friedensplatz 1, 44135 Dortmund DEauf Karte anzeigen
Anzeige
(C) CC0 Pixabay (Foto: Pixabay)
  Dortmund: Rathaus |

Eine der größten Herausforderungen in der EU ist die Bekämpfung von Armut und sozialer Benachteiligung, sowohl bei jüngeren, als auch insbesondere bei älteren Menschen. In den meisten Mitgliedsstaaten der EU sind immer mehr Menschen von Altersarmut bedroht, was sich auf viele Bereiche unserer Gesellschaft auswirkt, ob im Gesundheits- und Pflegebereich oder seniorenbezogenen Dienstleistungssektor. Daher müssen nicht nur die EU, sondern auch ihre Mitgliedstaaten dringend darüber nachdenken, wie sie den Binnenmarkt mit all seinen Vorteilen um eine soziale Komponente erweitern. Dabei stellt sich zwangsläufig die Frage, ob eine einheitliche EU-Sozialpolitik angesichts der vielen unterschiedlichen nationalen Sozialsysteme in Europa sinnvoll und realisierbar ist? Braucht es ein einheitliches Europäisches Sozialsystem?
Angestoßen durch die EU-Kommission soll die soziale Dimension der EU noch in diesem Jahr Gegenstand einer vertieften Debatte zur Ergänzung der Wirtschafts- und Währungsunion werden. Hier wird sich u.a. zeigen, wie ernst es die EU mit den Themen würdevolles Altern und nachhaltige Armutsbekämpfung nimmt!

PROGRAMM

18.15 Uhr – Empfang und Anmeldung

18.30 Uhr – Begrüßung und Grußworte

- Eröffnung: Eckhard Kohle, Auslandsgesellschaft NRW e.V.
- Grußwort: Rainer Frickhöfer, Stv. Vorsitzender der Auslandsgesellschaft NRW e.V.
- Grußwort: Gaby Schnell, Vorsitzende der Landesseniorenvertretung NRW

18.45 Uhr – Vortrag “Altern mit Zukunft: Das Leben nach der Erwerbstätigkeit in Europa”

Heinz-Wilhelm Schaumann, Rednerdienst TEAM EUROPE der Europäischen Kommission

19.45 Uhr – Diskussion mit dem Publikum

Moderation: Eckhard Kohle, Auslandsgesellschaft NRW e.V.

20.45 Uhr – Ende der Veranstaltung

REFERENT

Heinz-Wilhelm Schaumann ist Dozent für Internationale Wirtschaftspolitik und Europäische Studien an der Hochschule Koblenz sowie Lehrbeauftragter im Studiengang European Administration Management an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Seit 2009 ist er Mitglied des Sprechernetzwerks TEAM EUROPE der Europäischen Kommission. Ehrenamtlich engagiert sich Schaumann in der überparteilichen Europa-Union Deutschland und im Sozialverband VdK.

VERANSTALTUNGSORT

Dortmunder Rathaus
Saal Westfalia
Friedensplatz 1
44135 Dortmund

ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung an: eu-do@agnrw.de oder 0231 83800 94.
Der Eintritt ist frei.

RAHMEN

Die Veranstaltung “Altern mit Zukunft: Das Leben nach der Erwerbstätigkeit in Europa” findet im Rahmen einer Projektwoche zu den sozialen Dimensionen Europas vom 26. bis zum 29. Juni 2017 statt. Diese bietet unter dem Titel “Kann Europa als Sozialunion gelingen?” ein buntes Programm bestehend aus Workshops für Jugendliche sowie Informationsveranstaltungen, Vorträgen und Podiumsdiskussionen für die breite Öffentlichkeit.
Mehr Informationen finden Sie hier.

VERANSTALTUNGSFLYER

Mehr Informationen zum Abend finden Sie in unserem Veranstaltungsflyer oder hier.

VERANSTALTER

- Europe Direct Informationszentrum Dortmund
- Auslandsgesellschaft NRW e.V.

KOOPERATIONSPARTNER

- Stadt Dortmund
- DGB Dortmund-Hellweg
- Landesseniorenvertretung NRW
- Seniorenbeirat der Stadt Dortmund
- AltenAkademie
- Europa-Union Kreisverband Dortmund e.V.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.