DGB Demonstration und Mai-Kundgebung in Dortmund - Heraus zum ersten Mai - Hoch die Internationale Solidarität - Mindestlohn statt Schwindellohn

Wann? 01.05.2014 10:30 Uhr bis 01.05.2014 11:00 Uhr

Wo? Theater, Hiltropwall, 44137 Dortmund DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Ernesto Che Guevara: "Seien wir realistisch - versuchen wir das Unmögliche" (Foto: Alberto Korda, Photo taken on 5. März 1960; published within Cuba in 1961, internationally in 1967 (Quelle:wikipedia))
Dortmund: Theater |

Wie jedes Jahr startet die offizielle DGB-Demonstration zum 1. Mai in Dortmund um 11 Uhr am Theatervorplatz und führt dann über die Hohe Straße zum Westfalenpark. Dort wird gegen 12.15 Uhr dann eine Kundgebung stattfinden. Ab 13 Uhr startet dann das Kultur- und Familienfest. Eine wichtige Forderung der bundesweiten Mai-Demonstrationen wird auch die Forderung nach einem flächendeckenden, gesetztlichen Mindestlohn ohne Ausnahmen sein.

"Armut und Reichtum stehen in einem engen Zusammenhang: je niedriger die Löhne, je prekärer die Arbeitsbedingungen, je niedriger die Beteiligung an Gemeinschaftswohl durch Steuerzahlungen, desto höher sind die Profite der besitzenden Schichten. Nichts wird uns geschenkt, eine Umverteilung des Reichtums muss gerade von Gewerkschaften erstritten und ausgehandelt werden. Dafür brauchen sie die Unterstützung der Politik. Denn es ist notwendig, dass die Arbeitnehmer einen deutlich größeres Stück vom gesellschaftlichen Reichtum einzufordern. Den Gewerkschaften kommt hier eine Schlüsselrolle als Gegengewicht zu den Interessen der Unternehmen zu. Die kämpferischen Streiks der letzten Monate, nicht zuletzt im öffentlichen Dienst, machen Mut, dass die Beschäftigten wieder kämpferischer für ihre Interessen eintreten", erklärte Sahra Wagenknecht (DIE LINKE), die in Düsseldorf an der Demonstration und in Siegen an der Kundgebung teilnehmen wird.

DGB-Demonstration Dortmund

11:00 Uhr
Demonstration vom Theatervorplatz / Platz der alten Synagoge zum Westfalenpark
DER JUGENDBLOCK: Jetzt reicht´s! BUNT // SCHRILL // LAUT


12:15 Uhr
Kundgebung im Westfalenpark mit
Ricard Bellera i Kirchhoff, CCOO de Catalunya, Barcelona


13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Kultur- und Familienfest
JANINA – Latin-Pop, Soul, Reggae, Country, Folk, ...
Clown Koepi – Showprogramm & Walkaktspass
SJD – Die Falken mit einem kreativen Mitmachprogramm, Hüpfburg, Kletterturm, Bungee-Running und weitere Aktivitäten von Jugendrotkreuz, AWO und anderen, internationale Spezialitäten, Gespräche und Informationen ...


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.