Ferien-Fahrradaktionstage des ADFC Dortmund in der Jugendverkehrsschule im Fredenbaum-Park

Wann? 11.08.2017 10:00 Uhr bis 11.08.2017 14:00 Uhr

Wo? Jugendverkehrsschule Fredenbaumpark, Münsterstraße 270, 44145 Dortmund DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Kinder, aber auch Erwachsene können in der Jugendverkehrsschule mit Hilfe von Polizei und ADFC ihre Fähigkeiten auf dem Fahrrad verbessern oder auch erst erlernen. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Jugendverkehrsschule Fredenbaumpark |

Der Kreisverband Dortmund im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) bietet auch in diesen Sommerferien bei zwei Fahrrad-Aktionswochen Roller- und Fahrradtraining für Kinder sowie Radfahren lernen für Erwachsene und Senioren in der Jugendverkehrsschule im Fredenbaum-Park an.

Von montags bis freitags, vom 31. Juli bis zum 4. August sowie vom 7. bis zum 11. August, wird jeweils in der Zeit von 10 bis 14 Uhr ein Fahrradtraining angeboten auf dem schattigen Mini-Verkehrsübungsplatz, Münsterstr. 270, und in der Umgebung. Fachkundige Anleitung wird durch die Verkehrssicherheitsberater der Polizei und die ADFC-Fahrradlehrer gegeben.


Das Programm sieht wie folgt aus:
– für Kleinkinder: Roller- und Fahrradtraining, Test einer Fahrrad-Weste für Kleinkinder;
– für Schulkinder: Verkehrssicherheitstraining, Übungen jeweils in kleinen Gruppen (Kinder unter zehn Jahren nur in Begleitung von Verantwortlichen); 
– für Erwachsene und ältere Menschen: Einzeltraining im verkehrsfreien bzw. verkehrsarmen Raum;
– für alle: kurze geführte Radtouren, Ausflüge ins Grüne, die Erholung und Abwechslung bringen.

Nicht zu vergessen ist die Fahrrad-Werkstatt. Zur Codierung gegen Diebstahl müssen Kaufbescheinigung und Personalausweis mitgebracht werden.

Eine Anmeldung ist nur für Gruppen und für das Einzeltraining Erwachsener und älterer Menschen erforderlich in der ADFC-Fahrradstation, Graudenzer Str. 11, in Dortmund-Hörde, Tel. 0231-136685, Fax: 03222-1459624; E-Mail:buero@adfc-dortmund.de .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.