Hörder Bahnhofsunterführung: Es geht voran

Anzeige

Wer erinnert sich nicht an die dunkle, nach Urin stinkende Unterführung, durch die man einst zu den Gleisen des Hörder Bahnhofs gehen musste. Im Zuge des Bahnhof-Center-Neubaus erhält der Bahnhof an gleicher Stelle einen neuen Zugang. Ebenso wie beim Bahnhofs-Center, bei dem im September die Grundplatte betoniert wird, geht es auch bei der neuen Unterführung sichtbar voran. Im Frühjahr 2012, mit Fertigstellung des Centers, wird man auch den neuen Zugang nutzen können.

(Foto: wei)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.