American Rodeo: Der Wilde Westen kommt nach Kley

Ihr ganzes Können müssen die Cowboys beim Rodeo zeigen.
  • Ihr ganzes Können müssen die Cowboys beim Rodeo zeigen.
  • hochgeladen von Andreas Meier

Am Wochenende (1.-2.9.) hält der Wilde Westen Einzug im Dortmunder Westen. „American Rodeo“ ist auf der City Ranch am Kleyer Feld 17 in Kley angesagt.
Cowboys versuchen, sich acht Sekunden lang auf einem Wildpferd zu halten oder wagen den Ritt auf einem Bullen mit fast 1000 kg Gewicht. Man fühlt sich in die Zeit von John Wayne zurückversetzt, wenn sich Cowboys und Cowgirls aus Deutschland, Frankreich, England und den USA dem harten Wettbewerb stellen. Sie treten in den Disziplinen Bull Riding (Bullenreiten) Saddle Bronc Riding und Bareback Riding (Wildpferdreiten) gegeneinander an. Im Western-Reiten geht es für die Cowboys und Cowgirls um die beste Zeit und Punkte für die Deutsche Meisterschaft.
Buckelnde Pferde und wilde Bullen sieht man Samstag ab 19 Uhr beim American Rodeo.
Beim Familientag am Sonntag ab 11 Uhr können die Kleinen Lassos schwingen und auf Ponys reiten.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.