Hörde: Kündigungen versetzen Geschäftsleute in große Sorge
Wilde Gerüchte starten seit Eigentümerwechsel

Es könnte die Sternstunde der Bezirksvertretung werden !

Die Bezirksvertretung als Moderator zwischen Verwaltung und den Bürgern !
Es geht um die Pläne wie, wann, wo etwas neu errichtet werden soll!
Bauanfragen, Baugenehmigungen ?
Fakten Entwicklungsstand Frühjahr 2019?
Der Bürger hat ein Anrecht auf konkrete Informationen und Fakten !
Sind die Vorstellungen des Investors mit den Vorstellungen, den Inhalten der Rechtsordnung vereinbar? Stichwort: Baugesetze, Bebauungsplan, städtebauliche Vorgaben !
Gab es bisher vorab Informationen der Verwaltung an die Bezirksvertreter oder an die örtlichen Ratsvertreter ! Zeitschiene des Investors!
Müsste die Bezirksvertretung nicht eine Bürgerversammlung organisieren, um die Anwohner zu informieren und zu beruhigen ?
Möglicherweise in Zukunft eine Großbaustelle im Ortskern Hörde, plus den vorhandenen Baustellen in Hörde !
Sprechen wir von einer enormen Belastung für die Anwohner in diesen Bereichen !
Die Bezirksvertretung als Moderator, als Schlichter von Interessen des Investors und der Anwohner!
Packen wir es an, es gibt viel zu tun!
Was sich die Politik nicht leisten kann beim politischen Gegner die Schuld zu suchen, wenn es nicht rund läuft!
Auch wenn der kommende Wahlkampf schon seine Schatten wirft!
Der Bürger will keine politische Kirmesveranstaltung, der Bürger verlangt nach Lösungen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen