Gerüchteküche

Beiträge zum Thema Gerüchteküche

Politik
So sahen die ersten Planungen für die Bebauung des Areals "Schlägel und Eisen" in Zweckel aus. Derzeit ruhen im Gladbecker Norden aber erneut die Bauarbeiten, was die Gerüchteküche wieder anfeuert und zu einer Anfrage der CDU geführt hat.

CDU-Anfrage aufgrund ruhender Bauarbeiten im Gladbecker Norden
Wieder Gerüchte um "Schlägel & Eisen"

Wieder aufgeflammt sind Gerüchte um den Fortgang der Bebauung des Areals der ehemaligen Siedlung "Schlägel & Eisen" in Zweckel. Darauf hat nun auch die Gladbecker CDU reagiert und fordert den Punkt "Sachstandsbericht Schlägel und Eisen Siedlung" auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses am 30. Januar zu setzen. Die Christdemokraten führen in ihrem Antragsschreiben aus, dass in der Sitzung des genannten Ausschusses am 15. November 2018 die Pläne...

  • Gladbeck
  • 10.01.20
  •  1
Politik
Auf dem Areal "Schlägel und Eisen" stehen aktuell noch einige der alten Häuser. Der Grund hierfür sind die eigens an den Außenwänden der Gebäude angebrachten Fledermauskästen. Daher ist ein Abriss der Ruinen derzeit nicht möglich, was aber laut Investoren und Stadt Gladbeck keine Auswirkungen auf die Realisierung des Bauvorhabens (Mehrfamilienhäuser und Pflegeheim) hat.

Gerüchteküche um "Schlägel & Eisen" im Gladbecker Norden ist mal wieder am kochen
Fledermäuse sorgen für Verzögerungen

Und schon wieder gibt es wilde Gerüchte um das Areal "Schlägel und Eisen" in Zweckel. Die Spekulationen gipfelten in der Mutmaßung, das gesamte Bauprojekt stehe vor dem Aus. Fakt ist, dass noch immer auf der Fläche am nördlichen Rand von Zweckel einige Häuser stehen. Zwar sind die Ruinen im Innenbereich von Bohnekamp-, Schlägel- und Eisenstraße längst abgerissen, westlich der Schlägelstraße und östlich der Eisenstraße sind einzelne Gebäude jedoch noch stehen geblieben. Den Grund dafür können...

  • Gladbeck
  • 14.11.19
  •  1
Wirtschaft
Der "Flurfunk" meldete bereits die (angeblich) bevorstehende Schließung der Filiale Gladbeck der "Parfümerie Douglas". Doch an den Gerüchten ist laut einer Unternehmenssprecherin absolut nichts dran.

Unternehmens-Sprecherin widerspricht kursierenden Gerüchten
Gladbecker Douglas-Filiale bleibt geöffnet

Auf Hochtouren lief in den vergangenen Tagen wieder mal die bekannt-berüchtigte "Gladbecker Gerüchteküche". Dieses Mal war es die "Parfümerie Douglas", die betroffen war. Vermeldet wurde, dass die Filiale des Unternehmens in der Fußgängerzone in Stadtmitte geschlossen werden solle. In der Douglas-Zentrale indes zeigte man ob der Gerüchte völlig überrascht. Die Filiale an der Hochstraße werde auf keinen Fall geschlossen, erklärte eine Unternehmenssprecherin mit Nachdruck auf Anfrage...

  • Gladbeck
  • 21.10.19
  •  1
Politik

Hörde: Kündigungen versetzen Geschäftsleute in große Sorge
Wilde Gerüchte starten seit Eigentümerwechsel

Es könnte die Sternstunde der Bezirksvertretung werden ! Die Bezirksvertretung als Moderator zwischen Verwaltung und den Bürgern ! Es geht um die Pläne wie, wann, wo etwas neu errichtet werden soll! Bauanfragen, Baugenehmigungen ? Fakten Entwicklungsstand Frühjahr 2019? Der Bürger hat ein Anrecht auf konkrete Informationen und Fakten ! Sind die Vorstellungen des Investors mit den Vorstellungen, den Inhalten der Rechtsordnung vereinbar? Stichwort: Baugesetze, Bebauungsplan,...

  • Dortmund-West
  • 30.03.19
Politik
OB Sören Link/ Archivfoto

Update: OB Sören Link erklärt Bereitschaft, sein Amt niederzulegen. Vorgezogene Wahl am 24. September

+++ 14.20 Uhr: Auszug aus der Rede. OB Link: "Meine Entscheidung beruht auf zwei Gründen: Für die Oberbürgermeisterwahl ist erfahrungsgemäß mit Kosten von bis zu 500.000 Euro zu rechnen. Käme es zu einer Stichwahl, würde sich diese Summe nochmals addieren. Das ist eine Menge Geld für eine Stadt wie Duisburg. Geld, das wir an anderer Stelle sinnvoller investieren könnten. In Kitas, Schulen, Sportplätzen, auf Duisburgs Straßen und Plätzen – eben für die Menschen unserer Stadt." "Auch wenn...

  • Duisburg
  • 09.03.17
  •  1
Überregionales
Derzeit lässt das Wohnungsunternehmen VIVAWEST in Ellinghorst eine Brachfläche von Wildwuchs befreien. Das führte bei den Anwohnern zu heftigen Gerüchten über angebliche VIVAWEST-Pläne zur Bebauung des Areals mit Wohnungen.
2 Bilder

Gerüchteküche kocht und sorgt für Verunsicherung: Innenraumverdichtung für Ellinghorst ist aber gar nicht möglich

Ellinghorst. Die Gerüchteküche kocht ganz gewaltig und verunsichert viele Bürger in Ellinghorst. Demnach plant das Wohnungsunternehmen VIVAWEST im Bereich der Siedlung am Luftschaft angeblich eine so genannte "Innenraumverdichtung", will auf einer derzeit brach liegenden Fläche neuen Wohnraum schaffen. Die aktuellen Meldungen hat natürlich auch Wolfgang Wedekind zur Kenntnis genommen. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Ellinghorst und zudem Mitglied des städtischen Stadtplanungs- und...

  • Gladbeck
  • 25.02.17
Ratgeber
Am Ende sind die Schüler unzufrieden. Sie hatten mehr Verständnis seitens des Nightstyle erwartet und seien keine erfahrenen Veranstalter. Außerdem hätte es ja auch in der Vergangenheit schon Drängeleien gegeben.  Das damalige Sicherheitskonzept habe nicht funktioniert. Das Konzept hat sich inzwischen grundlegend geändert.
2 Bilder

Runder Tisch im Nightstyle

Die Gerüchteküche kocht über, die „Stille Post“ via Facebook heizt sie kräftig an. War es eine Drängelei, Schubserei oder waren es brutal prügelnde Türsteher vor der Diskothek Night Style, die am 22. November vergangenen Jahres zu einem größeren Polizeieinsatz führten? Kurz danach wird der Vorfall zum Politikum. Am gestrigen Donnerstagabend hat Jürgen Grunst, Nightstyle-Betriebsleiter, zum runden Tisch geladen. Ein Blick zurück: An jenem Freitag füllt sich der Platz vor dem Eingang...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.01.14
Sport
Trainer Christian Streich vom SC Freiburg. Foto: Gerd Kaemper

Christian Streich soll Schalke abgesagt haben

Das Buch „Wer wird zur neuen Saison Trainer beim FC Schalke 04 sein?“ ist um ein weiteres Kapitel reicher. Wie die Tageszeitung WAZ berichtete, soll Schalkes Manager Horst Heldt mit Freiburgs Trainer Christian Streich verhandelt haben. Allerdings habe Streich dem S04 abgesagt. Der 47-Jährige wollt nach dem kurzfristigen Abgang des Freiburger Sportdirektors Dirk Durfner vor einer Woche in Richtung Hannover den Klub nicht auch noch verlassen. Stattdessen, so die Tageszeitung weiter, trifft sich...

  • Gelsenkirchen
  • 01.05.13
  •  2
Kultur

"Yvonne" haut ab! Ein typisches Sommerloch?

Seit Wochen gibt es in den Medien nur ein Thema: "Kuh Yvonne". Seit Ende Mai läuft Yvonne in einem bayrischen Waldgebiet umher. Alle bisherigen Versuche sie einzufangen schlugen bisher fehl. Jetzt soll ein Ochse sie anlocken. Also, ich glaube wir werden hier alle veräppelt. Eine Kuh muss meines Wissens täglich gemolken werden. Mir ist nicht bekannt, dass sie das selbst erledigt. Und jetzt soll auch noch ein kastriertes männliches Rind auf sie angesetzt werden. Alles Ungereimtheiten auf die ich...

  • Essen-Süd
  • 12.08.11
  •  6
Überregionales

Wenn die Gerüchtküche brodelt - Klatschen Männer genauso wie Frauen?

Mit Urteilen über andere sind wir oft schnell dabei. Egal, ob man sie kennt oder nicht. Dabei macht man aus ihnen oft ausgesprochen unangenehme Figuren. Vor allem, wenn man zu viel Fantasie hat oder zur Übertreibung neigt. Derart unsympathische Menschen haben von vornherein verspielt. Dies zeigt der prominente Fall Strauss-Kahn. Hier steht das Urteil bereits fest: Schuldig! Kürzlich wurde ich Zeugin wie eine Frau zu einer anderen sagte: "Die soll die Kinder schlagen." Ich hatte keinerlei...

  • Essen-Süd
  • 23.05.11
  •  18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.