Auswärtsspiel der EISADLER in Unna, mit dem Charrakter eines Heimspiels

8Bilder

HP der Eisadler

Mit einem souveränen 9:3 Erfolg konnten sich die Eisadler am Samstag gegen die 1b Vertretung der Königsborn Bulldogs durchsetzen. Mit diesem Erfolg gelang den Dortmundern der Sprung an die Tabellenspitze der NRW-Liga.

239 Zuschauer, davon deutlich mehr als die Hälfte aus Dortmund, verfolgten am Samstagabend das Derby der Bulldogs gegen die Eisadler in der Eissporthalle Unna.

Und dass Derbys bekanntermaßen ihre eigenen Gesetze haben, zeigte sich auch in den ersten Minuten des Spiels. Die Gäste waren zwar als Favorit angereist, doch das erste Tor machten die Gastgeber. In der 11. Spielminute war es Pascal Heitmann, der zum 1:0 für die Bulldogs traf. Und keine Minute später hatten die Gastgeber sogar die Chance auf 2:0 durch einen Penalty zu erhöhen, doch Christian Lüttges war zur Stelle und hielt das Tor der Eisadler sauber.

Dieser Penalty war auch gleichzeitig der Weckruf für das Dortmunder Team. Von nun an gingen die Eisadler konzentrierter zur Sache und wurden in der 14. Minute belohnt. Nikolas Bitter verwandelte ein Zuspiel von Tommy Kuntu-Blankson zum 1:1 Ausgleich. Und als die Bulldogs sich gerade vom Ausgleichstor des Dortmunder Kapitäns erholt hatten, ließ der es schon wieder im Tor der Gastgeber klingeln. 2:1 aus Dortmunder Sicht in der 15. Spielminute und gleichzeitig auch der Pausenstand.

Mit Beginn des zweiten Drittels übernahmen die Eisadler dann direkt die Kontrolle über das Spiel. Das Kombinationsspiel lief nun flüssiger und somit war es nur eine Frage der Zeit, wann die mitgereisten Fans den dritten Treffer bejubeln konnten. Und nach gut fünf Minuten war es dann soweit. Marvin Kühl verwandelte ein Zuspiel von Tommy Kuntu-Blankson zum 3:1.

Dortmund beherrschte nun Spiel und Gegner, und Paul Hill, Malte Bergstermann und Kai Domula erhöhten das Ergebnis, bis zum zweiten Pausentee, auf ein beruhigendes 6:1.

Im letzten Drittel ließen es die Gäste dann etwas ruhiger angehen, und so kamen die Gastgeber aus Unna in der 45. Spielminute zu ihrem zweiten Torerfolg, und hätten knapp drei Minuten später, noch einmal verkürzen können, denn das Schiedsrichtergespann entscheid erneut auf Penalty für die Bulldoggen. Doch Marius Dräger, der zwischenzeitlich im Tor stand, hielt seinen Kasten ebenso sauber wie zuvor schon Christian Lüttges.

Und wie schon nach dem ersten Penalty, nahm auch nach dem zweiten Penalty das Dortmunder Spiel noch einmal gehörig Fahrt auf. In weniger als 90 Sekunden fielen die Tore sieben, acht und neun für die Dortmunder Eisadler, die damit den Sack endgültig zumachten.

Marvin Kühl, Tommy Kuntu-Blankson und Michael Alda, der übrigens direkt nach dem Spiel von der Eishalle zur Nachtschicht fuhr, waren die Torschützen.

Danach drängten die Dortmunder weiter auf das gegnerische Tor, doch Treffer 10 und damit der erste zweistellige Sieg, wollte nicht mehr fallen. Stattdessen konnte Nils Hoffmann 14 Sekunden vor Schluss den dritten Treffer für die Gastgeber erzielen.

Fazit: Sicherer Sieg der Dortmunder Eisadler, die damit erstmals die Tabellenspitze erobern konnten. Am Sonntag kommt es nun zum Duell mit dem Tabellendritten in Troisdorf. Das nächste Heimspiel ist dann am 15.11.2013 um 20:00 Uhr im Dortmunder Eisstadion.
Tore

1:0 Heitmann (Hoffmann) 09:52
1:1 Bitter (Kuntu-Blankson, Sondermann) 13:37
1:2 Bitter (Kolberg, Bergstermann) 14:39
1:3 Kühl (Kuntu-Blankson, Branz) 24:23
1:4 Hill (Branz, Bergstermann) 30:49
1:5 Bergstermann (Alda, Ballnus) 34:47
1:6 Domula 36:50
2:6 Heitmann (Heidloff, Hoffmann) 45:11
2:7 Kühl (Kuntu-Blankson, Bergstermann) 49:51
2:8 Kuntu-Blankson (Bergstermann) 50:16
2:9 Alda (Ballnus) 51:12
3:9 Hoffmann (Heitmann, Schyma) 59:46
Strafminuten

Unna 16 + 10 Hall – Dortmund 20 + 10 Bitter + 10 Oster
Zuschauer

239
Aufstellung Dortmund

Lüttges (TW), Dräger (TW ab 2. Drittel), Branz, Domula, Deutsch, Oster, Rangen, Sondermann, Kolberg, Kühl, Bitter, Gruchot, Hill, Rinke, Hüning, Kuntu-Blankson, Bergstermann, Ballnus

Autor:

Wolfgang Rausch aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen