Boxteam Dortmund beteiligt sich am Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“

5Bilder

Im Dortmunder Westen lautet das Motto:
                          „Alkoholfrei Sport genießen…auf Drogen verzichten“


Boxteam Dortmund
beteiligt sich am bundesweiten Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ruft alle Sportvereine in Deutschland dazu auf, für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu werben. Mit der Beteiligung am Aktionsbündnis will der Sportverein Boxteam Dortmund e.V. sich dieser Verantwortung stellen und die Vorbildrolle der Erwachsenen für Kinder und Jugendliche im Verein betonen.

Boxteam Dortmund führte am Mo, 15.10.2018 in der Helmut-Körnig-Halle die erste Präsentation durch. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Alkoholfrei Sport genießen…auf Drogen verzichten“. Das bedeutet: Der Verein verzichtet rund um seine Veranstaltungen und Sportaktivitäten auf den Konsum von Alkohol. „Mit der Beteiligung an dieser Aktion wollen wir ein wirkungsvolles Zeichen setzen und dazu beitragen, insbesondere die Kinder und Jugendlichen in unserem Verein vor der Gefährdung durch Alkohol sowie Nikotin und Drogen zu schützen“, erklärt Klaus Hellmich, 1.Vorsitzender und Geschäftsführer.
In der 45. KW 2018 sind mehrere Aktionstage unter dem Motto „Alkoholfrei Sport genießen…auf Drogen verzichten“ geplant.
Ein Infostand wird aufgebaut mit ausgelegten Informationsbroschüren und Flyern zum Umgang mit Alkohol, Nikotin und anderen Drogen.

„Ring frei“
Boxteam Dortmund e.V.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen