„Gewaltprävention – Sport und Inklusion “
Boxteam Dortmund lädt ein zum Probetraining

2Bilder

Langeweile in den Sommerferien?

Boxteam Dortmund propagiert:
Gewaltprävention mit der Methode: Leicht - Kontakt Boxen

Boxteam Dortmund beabsichtigt Kindern und Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen eine Kampfsportart vorzustellen, die in Deutschland kaum praktiziert wird… das sog. Leicht-Kontakt Boxen.
Ziel der sportlichen Übungen liegt darin, den Kampfpartner lediglich mit relativ weichen Boxhandschuhen zu touchieren. Kraftvoll ausgeführte Schläge, wie im Breitensport und insbesondere im Wettkampfsport angestrebt, sind ausdrücklich nicht erlaubt.
Im Mittelpunkt steht die Idee „Fechten mit den Fäusten“ und das Anliegen beider Kontrahenten „Treffen, ohne selber getroffen zu werden“.
Wir boxen mit dosiertem, gesundheitsorientiertem Körperkontakt:
Berühren ist beabsichtigt – Schmerzen zufügen oder gar den Partner verletzen ist nicht erlaubt!
Das Projekt ist als inklusives Angebot für Kinder und Jugendliche gestaltet.
Boxteam Dortmund möchte jungen Menschen mit Einschränkungen bzw. Behinderungen uneingeschränkten Zugang zum Sport und eine gleichberechtigte Teilnahme am Sportgeschehen ermöglichen.
Vielleicht gelingt es uns diese jungen Menschen auch verstärkt für den Sport zu begeistern.
Gerne laden wir Schüler, Pädagogen und an dem Projekt Interessierte  zum kostenlosen Probetraining ein.

Wir trainieren, montags, mittwochs und freitags, jeweils ab 19 Uhr,
(in wohl Deutschlands größter Boxtrainingshalle) in der Box- und Eishalle im Revierpark Wischlingen, Höfkerstr. 12 44149 Dortmund.
Bei Gesprächsbedarf nutzen Sie gerne die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

Unsere Aktivitäten in dem konkreten Projekt werden gefördert durch die
Aktion Mensch.

 Klaus Hellmich
1.Vorsitzender und Geschäftsführer 
Boxteam Dortmund e. V.
Mitglied des Deutschen Boxsport-Verband
Ausgezeichnet vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)
Anerkannter Stützpunktverein
Integration durch Sport  
von der BZgA ausgezeichnet für die
Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“
 
Kontakt:
Mail: boxteam-dortmund@online.de
Tel.: (0231) 17 49 66 
Handy: 0152 019 44 162

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen