Familientag in der DASA: Erlebnisreise in den Mikro-Kosmos

Anzeige
Kugeln und Kopfstehen: In der DASA ist beides möglich.
Naturwissenschaft und Technik zum Anfassen für die ganze Familie: Der Familientag in der DASA am Sonntag (4.9.) von 10 bis 17 Uhr steht ganz im Zeichen von „Nano!“. Experimente zum Mitmachen geben ungeahnte Einblicke in naturwissenschaftliche Phänomene.
Was ist ein kartesischer Taucher? Wie stellt man den kleinsten Elektromotor der Welt her? Und was hat ein Gecko mit der Nano-Welt zu tun? Antworten geben unter anderem die „Physikanten“, die beliebten Wissenschafts-Komödianten mit schrägen Einfällen und spektakulären Effekten.
Eine weitere Attraktion ist ein „Zorb“, ein riesiger Ball aus Kunststoff, mit dem Kinder und Erwachsene durch die DASA kugeln können. Als besondere Herausforderung ist eine Hindernisstrecke aufgebaut. Über Wippen und Bodenunebenheiten geht es
in der Riesenluftpolsterkugel über einen Parcours in der Stahlhalle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.