Festnahme
Geschädigter erkennt Diebe auf der Straße wieder

Nach dem Hinweis eines Geschädigten konnten Beamte der Inspektion Süd ein Diebespärchen festnehmen. Per Zufall konnten einem der Festgenommenen weitere Taten zugeordnet werden. Der Mann sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

Bereits Mitte Dezember 2018 überraschte der Besitzer eines VW Polo einen Mann und eine Frau in seinem auf der Corneliusstraße abgestellten Pkw. Dem Pärchen gelang jedoch die Flucht mit einem Navigationsgerät als Beute. Der Geschädigte erkannte die Verdächtigen jetzt am vergangenen Dienstag in Bilk wieder und verständigte umgehend die Polizei, die die beiden festnahm. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen wohnungslosen 30 Jährigen sowie seine 31 Jahre alte Verlobte. Einer der bei der Festnahme beteiligten Beamten glaubte, den Mann bereits irgendwo gesehen zu haben und siehe da: Im internen Fahndungsportal der Polizei wurde tatsächlich mit Fotos nach dem bis dato nicht identifizierten 30 Jährigen gesucht. Er war Anfang Januar beim Einbruch in eine Lagerhalle und späterem Komplettdiebstahl eines Audi sowie teurem Werkzeug von einer Überwachungskamera gefilmt worden. Mit eben diesem Pkw wurde zudem später in Grevenbroich eine Sachbeschädigung begangen. In seiner Vernehmung räumte er sämtliche Taten ein. Bei seiner Festnahme wurden zahlreiche Schlüssel, Mobiltelefone und andere Gegenstände aufgefunden, die mutmaßlich ebenfalls aus Straftaten stammen. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Der Mann wurde dem Richter vorgeführt und sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Seine Begleiterin musste wegen fehlender Haftgründe entlassen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen