Biwak 2019 auf dem Hülsmeyerplatz in Rath

10Bilder

Am 03.03.2019 präsentierte die Aktionsgruppe RATH&Tat zum dritten Mal das Biwak auf dem Hülsmeyerplatz.

Die Brass Band der 1. Rot-Weisse Husaren der Stadt Düsseldorf 2016 e.V. spielte zum Auftakt um 10:11 Uhr auf. Im Wechsel mit der Gruppe Glory Fight, die mit ihren Flaggentänzen Bewegung auf den Hülsmeyerplatz brachte, wurde die Wartezeit auf den 41 Mörsenbroicher Veedelszoch verkürzt.

Der Wettergott war allerdings auch dieses Jahr kein Karnevalist, so daß die Oldieband „Rheinbeat“ ihren Auftritt kurzfristig - aufgrund möglicher Kurzschlüsse - abbrechen mußte.

Mit leckerem Bolten Alt, warmen Getränken, leckerer Erbsensuppe aus der Küche der Metzgerei Richartz, selbst gebackenem Kuchen (gespendet von Nicole Tiwisina – Tiwis Blütenzauber) wurde auch noch nachdem der Zoch bereits Rath wieder verlassen hatte, weitergefeiert.

Auch wenn das Biwak nicht ganz so erfolgreich wie in 2018 abgeschlossen wurde, werden Jupp Becker und Claus-Stephan Emming auch in 2020 ein Biwak auf dem Hülsmeyerplatz veranstalten. Die Hoffnung auf einen trockenen Karnevalssonntag haben die beiden jedenfalls noch nicht aufgegeben.

Abschließend sei noch erwähnt, daß auch in diesem Jahr die Werbegemeinschaft WIR in Rath und Fotoexpress P.I.A. die Durchführung des Biwaks mit Sachspenden unterstützten.

© Claus-Stephan Emming

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen