Ausstellung im Rathaus
"Carmel - Bauhaus in Haifa"

Stephanie Kloss: Apartment House, Moshe Heth, 1938, 37 Moriya Boulevard, Central Carmel. Bild:  Stephanie Kloss, 2014
  • Stephanie Kloss: Apartment House, Moshe Heth, 1938, 37 Moriya Boulevard, Central Carmel. Bild: Stephanie Kloss, 2014
  • hochgeladen von Lokalkompass Düsseldorf

Der Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Nordrhein zeigt im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Rhein-Ruhr 2019 vom 29. März bis 12. April im Düsseldorfer Rathaus, Marktplatz 2, die Ausstellung "Carmel - Bauhaus in Haifa" mit Fotos von Stephanie Kloss.

Mit ästhetischem Anspruch und einem Blick für stilistische Details dokumentiert Kloss mit ihren Fotografien das architektonische Erbe Haifas. Die Fotografien erheben keinen Anspruch auf eine vollständigen Dokumentation, sondern zeigen die Bauten in ihrer skulpturalen Formensprache, die die Aufbruchstimmung jener Epoche verkörpern und sich den Zeichen der Zeit widersetzen. Kulturdezernent Hans-Georg Lohe hat die Schau am Freitag, 29. März, eröffnet.

Die Fotografin Stephanie Kloss ist in Karlsruhe geboren, lebt und arbeitet in Berlin. Sie hat Architektur an der Technischen Universität in Berlin studiert, sowie Medienkunst an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit, Einzel- und Gruppenausstellungen, lehrt sie an der Universität der Künste Berlin.

Die Ausstellung "Carmel - Bauhaus in Haifa" ist während der Öffungszeiten des Düsseldorfer Rathauses, Marktplatz 2, zu sehen: montags bis freitags 8 bis 18 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen