Kultur und Natur in Rath

Fa.Morick
36Bilder

Am Samstag gab es im Rahmen der Rather Kulturwoche einen Kulturrundgang durch Rath.

Zuerst ging es zur Firma Morick f. Raum, Konzept, Handwerk. Nicht ihr Fimernkonzept wollte man uns vorstellen, sondern die besondere Bergrünung ihres Innenhofes. Ruheoase für Mitarbeiter und Besucher. Das Konzept dazu wurde von Tita Giese erstellt und begleitet.

Frau Dorothee Linneweber, Kümmerin vom KiQ-Projekt berichtete was so alles bisher zur Verschönerung und Verbesserung des Stadtteils getan wurde. Dazu gehört die Bepflanzung von Kübel mit Bambus, eine Giv-Box. Vermieter leerstehender Geschäfte werden angeregt eine Zwischennutzug für Kunst- und Kultur, bis zur Neuvermietung, zur Verfügung zu stellen.

Danach aber ging es zum Atelier von Bildhauer und Maler Herrn Seeling und seiner Gattin. Herr Seeling gab uns einen Einblick in sein Leben und Schaffenskraft, wie nach und nach der Park und sein Haus um 1900 den heutigen Zustand erreichte.

Nun folgte noch ein Besuch im Atelier von Frau Lensing-Hebben. Auch hier wurden wir, wie auf allen anderen Stationen, aufs herzlichste empfangen und erneut in die Schaffenskraft einer Künstlerin eingeführt.

Der Fa. Morick, Herrn Seeling und Frau Lensing-Hebben, Frau Linneweber hier nocheinmal ein herzliches Dankeschön. Auch Herrn Heiner Coenen vom Familienzentrum, welcher diese Tour bestens organisiert hat, gilt dieser Dank.

Zum Abschluss ein kleines literarisches Matinee im Cafè des Rather Familienzentrums.

Jetzt wurde es Zeit für den Um- und Aufbau für's Fest der Kulturen am heutigen Sonntag.
Die Fotosafari:-D war auch an diesem Tag wieder dabei.

Meine kleine Bilderserie zeigt euch den Samstag von der Rather Kulturwoche.

Autor:

Marlis Trapitz aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.