Pomeranzengarten von Schloss Leonberg

42Bilder

1980 wird der Pomeranzengarten von Schloss Leonberg, vom Land BW und der Stadt Leonberg, nach den Originalplänen von Heinrich Schickhardt (1558-1635) originalgetreu wiederhergestellt. Es ist der einzige, erhaltene Terrassengarten der Spätrenaissance in Deutschland.

Hochrenaissance - Manierismus = diese Kunstform stammt aus Italien

Der Garten wurde 1609/10 als „fürstlicher Lustgarten“ für Sibylla von Württemberg, Herzoginwitwe von Friedrich I, angelegt. Es war ihr „irdisches Paradies“ von Duft-, Gewürz- und Heilpflanzen.

Nun folgt ein kleiner Spaziergang durch den Pommeranzengarten und der Altstadt von Leonberg.

Autor:

Marlis Trapitz aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.