Wird das Flingern Open Air in diesem Jahr stattfinden?

FOA 2014
4Bilder

So, oder so ähnlich müsste es klingen, wenn es um das beliebte Flingern Open Air (kurz FOA) in Düsseldorf geht.
Jahr für Jahr wird hier ein Non-Profit Festival veranstaltet, was in der Zwischenzeit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist.
Jahr für Jahr kommen mehrere Hundert Menschen zu diesem familiären Festival um zu schauen, was die Düsseldorfer Musikszene außerhalb von Toten Hosen, Broilers und Kraftwerk zu bieten hat. Und da gibt es einige, die es in den letzten Jahren zu sehen gab.
Voodoma ist da genau so ein Beispiel wie die aufstrebenden Punkrocker von Rogers. Beide Musikgruppen sind in der Zwischenzeit auch außerhalb von Düsseldorf bekannt und touren regelmäßig durch die gesamte BRD.
Aber es ist nicht nur die Musik, die dieses Festival ausmacht, sondern auch der soziale Aspekt, der da hintersteckt. Keine Veranstaltung wurde bis dato ausgeführt, um sich irgendwas in die eigene Geldbörse zu wirtschaften. Zu jedem Zeitpunkt gab es Spendenempfänger, wie z.B der "Gute Nacht Bus", oder das Regenbogenland.
Und das steht jetzt auf der Kippe.
Weil ein einsamer Diktator, der sich "Indianer" nennt, regelmäßig perfide Boykottversuche unternimmt.
Und die richten sich nicht nur gegen das Festival an sich. Da geht es auch um Fußball Turniere, die für ein friedliches Miteinander und Integration gegenüber der ansässigen Flüchtlinge gelten sollten.
Und damit der Platz erst gar nicht genutzt werden kann, werden halt mal Zimmermannsnägel ausgelegt, was natürlich zu verheerenden Verletzungen führen kann.
Man kann nur hoffen, dass diese wichtige Festival auch in diesem Jahr störungsfrei stattfinden kann, denn für die Düsseldorfer Musikszene ist es immens wichtig, so einen Auftrittsort zu haben.
Denn wo bekommt man zwei Tage lang fast 12 Stunden Musik, soziales Engagement und die Zusammenkunft von Alt und Jung auf einen Nenner?

Auf dem Flingern Open Air!

Autor:

Andreas Wagner aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.