Schnee verrät Einbrecher

Das Wetter war nicht unerheblich an einem Erfolg der Polizei in Holthausen beteiligt: Der Schnee spielte den Ermittlern direkt in die Hände.

Die Polizei Düsseldorf teilt mit: "Nicht weit kamen in der vergangenen Nacht zwei junge Einbrecher, nachdem sie in eine Gaststätte an der Itterstraße eingebrochen waren. Die frischen Fußspuren im Schnee führten die alarmierten Polizeibeamten geradewegs zum Versteck des Duos.

Um 2.40 Uhr verständigte der Geschädigte die Polizei. Er hatte frische Einbruchsspuren an der Eingangstür seiner Gaststätte und den Diebstahl einer Kellnergeldbörse entdeckt.

Am Tatort waren Schuhabdrücke im frisch gefallenen Schnee deutlich zu sehen. Eine "Laufspur" führte auf die Itterstraße in Richtung Bonner Straße. Die Polizeibeamten folgten den Spuren bis zu einem Hinterhof an der Pfeillstraße.
Auf einem Garagendach sahen sie Personen, die in Richtung der Straße Am Langen Weiher flüchteten. Hier konnten die beiden schneebedeckten Tatverdächtigen (18 und 22 Jahre) gestellt und festgenommen werden. Auf dem Garagendach fanden die Beamten Einbruchswerkzeug, das sichergestellt wurde.

Die Tatverdächtigen werden im Laufe des Vormittags von den Ermittlern des Einbruchsdezernates vernommen. Beide sind bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten."

Autor:

Janina Rauers aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.