Biathlon in Antholz.

26Bilder

Die erste von mir gebuchte Bustour zum Biathlon in Antholz beim Anbieter Graf in Herne ist mit unbeschreiblich gut nicht zu hoch bewertet. Klasse, wenn auch eine lange Fahrt nach Südtirol. Feine familiäre Unterkunft mit gepflegter Athmosphäre in Nähe des Pustertales. Holger unser Fahrer ein Typ der Extraklasse. Und dann Antholz auf ca. 1600m gelegen, von riesigen, tief verschneiten Gipfeln umgeben und ein strahlender Sonnenschein. Ein Fest für das Auge, dem Fotografen und dem Sportliebhaber. Und dann die Sportler in der Sportarena und der gut gemachten Piste um die Huber Alm. Tolle, spannende Wettkämpfe, herrliche Stimmung auf den Rängen mir großartigem Kennenlernen. Selbstgemachte Pferdefleischwurst aus Kasachstan probiert und mit feinem Wodka verstärkt. Schnupftabak probiert u.s.w..
In einer dreistündigen Pause zwischen den Staffeln hat man Zeit für vieles. Auch die atemlose Helene war stündlich dabei. Gnadenlos!! Und dann wieder die stark vom Wind behinderte Staffel der Frauen. Mit einem deutschen Sieg. Die Begeisterung war grenzenlos und eine tolle Tour war dann am nachsten Tag zu Ende. Gerne wieder.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen