Poolbillard beim BC Colours Düsseldorf
Spannung an der Spitze der Oberliga des BLMR

BC Colours Düsseldorf 1: Nico Seidler, Marcel Nottebaum, Tim Guber und Fabian Breuer
2Bilder
  • BC Colours Düsseldorf 1: Nico Seidler, Marcel Nottebaum, Tim Guber und Fabian Breuer
  • hochgeladen von Sascha Kühn

Nach der ersten Saisonniederlage des BC Colours Anfang des Monats ist die Spitze in der Oberliga des BLMR wieder enger zusammengerückt und der Vorsprung der Düsseldorfer auf einen Punkt vor Kohlscheid 2 zusammengeschrumpft.

Aus diesem Grund hätte der 11. Und 12. Spieltag bereits ein vorentscheidendes sein können. Mit 2 Erfolgen hätten die Düsseldorfer sich weiter abgesetzt und bei 2 Niederlagen wäre das Quartett aus der Landeshauptstadt hintenan gewesen.

Der Spieltag der Colours wurde am Samstag beim wiedererstarkten BC Mantinell Erkelenz eröffnet. Diese konnten nach langer Verletzungspause auf ihren Topspieler Stefan Nölle zurückgreifen. Und es wurde das erwartet schwierige Spiel für die Colours. Den 1-3 Rückstand nach der Hinrunde konnten das Team um Marcel Nottebaum nicht mehr wettmachen. So kassierte man innerhalb kurzer Zeit mit 3-5 die zweite Niederlage der Saison.

Auch Marcel Nottebaum wurde seine bis dahin weiße Weste los und unterlag erstmals. Durch die Niederlage zog der PBC Schwarz-Weiß Kohlscheid an den Colours vorbei.
BC Mantinell Erkelenz vs. BC Colours Düsseldorf          5-3

Doch die Kohlscheider durften den Platz an der Spitze nur einen Tag genießen. Wie bereits beim 7-1 Heimerfolg im Hinspiel, wies das Düsseldorfer Quartett die Kohscheider erneut in die Schranken.

Bereits nach 4 Spielen war eine Vorentscheidung gefallen. Alle Spiele der ersten Spielhälfte gingen an die Gäste. Diese machten den Sack durch Siege von Marcel Nottebaum und Tim Guber zu und schoben sich in der Tabelle wieder an Kohlscheid vorbei und liegen nun einen Zähler vor dem PBSC Bonn und Kohlscheid 2.
PBC Schwarz-Weiß Kohlscheid 2 vs. BC Colours Düsseldorf          2-6

Für den BC Colours verliefen die beiden Spieltage alles andere als erfreulich. Erst musste der kurzfristig erkrankte Harald Heller ersetzt werden und dann gab es für das ersatzgeschwächte Team Niederlagen gegen den PBC Phönix Düren und den PBSC Bonn.
BC Colours Düsseldorf 2 vs. PBC Phönix Düren                   2-6
BC Colours Düsseldorf 2 vs. PBSC Bonn                                 3-5

Nach 4 Niederlagen in Folge und aufgrund eines Sieges der PSG Köln rutschte die Düsseldorfer Zweitvertretung nun auf Rang 8 ab, der nach aktueller Lage den Abstieg in die Verbandsliga bedeutet.

In genau einem Monat stehen für beide Teams erneut wichtige Spiele an. Die 1. Mannschaft muss erst die „Pflichtaufgabe“ gegen BC Übach-Palenberg erfolgreich absolvieren, ehe der PBSC Bonn zum Spitzenspiel nach Düsseldorf anreist.

Für den BC Colours 2 stehen mit dem PBC Kohlscheid 3 und Übach-Palenberg zwei Spiele auf dem Plan, wo man unbedingt punkten muss, um in der Oberliga zu bleiben
Oberligatabelle nach 12 Spieltagen

Bezirksliga A
Im Nachholspiel vom 9. Spieltag fuhr die 4. Mannschaft der Colours zu den Remscheider Löwen 3.
Mit einem Erfolg könnte man den Tabellenletzten auf Distanz halten. Doch daraus wurde nichts. Nach 4 gespielten Sätzen lagen die Gäste aus der Landeshauptstadt mit 0-4 hinten.

Auch in der Rückrunde sprang nicht mehr als ein einziger Satzgewinn heraus. Dieser ging auf das Konto von Osamu Miyazaki. Damit stehen die Düsseldorfer nun wieder am Tabellenende der Liga.
BC Remscheider Löwen 3 vs. BC Colours Düsseldorf 4            7-1

Kreisliga A
Auch in der Kreisliga klappte es an diesem Samstag nicht so gut. Eigentlich hatte man sich durchaus etwas ausgerechnet im Bergischen Land. Doch dann kam das Team unter die Räder. Nur Philipp Eickholt konnte in der Rückrunde etwas Zählbares holen. Davor gab es für das Quartett nur Pleiten und daher eine 1-7 Niederlage.
BSV Wuppertal 3 vs. BC Colours Düsseldorf 5                       7-1

Am nächsten Tag machte es die Mannschaft dann besser. Mit einem 3-1 ging es in die Rückrunde. Frank, Neumann, Philipp Eickholt und Christof Rausch hatten gewonnen. Das gleiche gelang dem Trio auch in der Rückrunde. So siegte die Mannschaft mit 6-2 da Marcus Greub zweimal das Nachsehen hatte.
BC Colours Düsseldorf 5 vs. 1. BSC Köln                               6-2

Kreisliga B

Dank Kimberly Puschke konnte die Remscheider einen Punkt aus Düsseldorf mitnehmen. In der Hinrunde besiegte sie überraschend André Buchholz und auch ihr Spiel gegen Dino Romano gewann die Remscheiderin deutlich.

Die Colours steckten den Pausenrückstand von 1-3, nachdem nur Jörg Trowski sein Spiel gewonnen hatte, gut weg und kam in der Rückrunde durch Erfolg von Celina Romano, André und Jörg zurück. So reichte es immerhin och zu einem Punkt.
BC Colours Düsseldorf 6 vs. Bergische Pool Union 2           4-4

Gegen die eigentlich stark eingeschätzten Dellbrücker landeten die Düsseldorfer einen glatten Sieg. Mit einem 8-0 ging es wieder nach Hause. André Buchholz, Jörg Trowski, Celina und Dino Romano waren jeweils zweimal erfolgreich und so gab es einen nie gefährdeten Sieg für die Colours.
PBC Dellbrücker Junge 2 vs. BC Colours Düsseldorf 6           0-8

Kreisklasse
In Wuppertal ging es durch Siege von Nils Niermann, Theo Pohlmann und Markus Spottke mit einem 3-1 in die nächste Spielhälfte. Dort waren erneut Nils und Markus erfolgreich, die den Sieg klar machten. Am Sonntag hatte das Team dann spielfrei.
BSV Wuppertal 4 vs. BC Colours Düsseldorf 7                     3-5

Homepage BC Colours Düsseldorf
BC Colours auf Facebook
BC Colours auf YouTube

BC Colours Düsseldorf 1: Nico Seidler, Marcel Nottebaum, Tim Guber und Fabian Breuer
BC Colours Düsseldorf 2: Emir Secener, Harald Heller, Raimund Kluske und Bülent Bülbül
Autor:

Sascha Kühn aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.