Maimarkt in Benrath: Buntes Programm und offene Geschäfte

Melina Schulze und Irene Schmitz Foto: Görtz

Der Maimarkt in Benrath findet am kommenden Wochenende, 5. und 6. Mai, statt. Nicht nur auf Altbewährtes, sondern auch auf Neues dürfen sich die Besucher freuen.

Neu war im vergangenen Jahr der Maibaum. Vor der Kirche St. Cäcilia wurde er aufgestellt. Mit bunten Flatterbändern entpuppte er sich schnell als Hingucker, der vor allen Dingen gerne fotografiert wurde. "Klar, dass wir ihn in diesem Jahr wieder aufstellen", sagt Melina Schulze, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Benrath. Den ganzen Monat Mai bleibt er stehen.
Passend dazu wird am Samstag die neue Maikönigin vorgestellt. Dieses Jahr werden sich nicht mehrere Kandidatinnen präsentieren, von denen dann eine gewählt wird. "Wir haben einige Bewerbungen bekommen, aus denen der Vorstand im Vorfeld die Maikönigin bestimmen wird", so Schulze. "Sie wird Benrath im Brauchtum begleiten und präsentieren", erklärt die Vorsitzende. So seien Auftritte beim Kinderfest, bei der Weihnachtsmarkteröffnung, bei den Schützen sowie bei Händlern der AG Benrath eingeplant.
Nichts mit dem Maimarkt zu tun, aber trotzdem ein Hingucker für die Besucher wird bestimmt die Hochzeit, die am Samstag um 15 Uhr in St. Cäcilia gefeiert wird. "Wir haben schon darauf geachtet, dass zu diesem Zeitpunkt keine Aktionen direkt vor der Kirche stattfinden", sagt Schulze.
Der Maimarkt wäre aber kein Maimarkt ohne Markt. Neben bekannten Ständen werden auch neue hergerichtet. "Erstmals wird es einen Stand mit einem veganen Angebot geben. Heimatstyle by Sarah Fischer ist erstmals dabei und es wird auch mehr Dekoware angeboten als in den vergangenen Jahren", so Schulze. Blumenstände sind auf dem Maimarkt von jeher eine Selbstverständlichkeit.
Gute Nachrichten gibt es auch für den Sonntag. "Der verkaufsoffene Sonntag findet statt", sagt Schulze. Es habe im Vorfeld keine Klage gegeben. So können die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr öffnen. "Es machen viele mit, aber nicht alle", so Schulze.
Auch Sonntag gibt es wieder einiges zu erleben. Die Tanzbar Budde - deren Inhaberin Daniela Ritter seit diesem Jahr stellvertretende Vorsitzende der AG Benrath ist - präsentiert ab 14 Uhr Kindertanz mit dem Katholischen Kindergarten St. Cäcilia - natürlich auf dem Marktplatz. An selber Stelle findet eine Autoschau des Autohauses Gerstmann statt, präsentiert werden die Marken Ford und Kia. "Eine Autoshow gab es lange nicht mehr", freut sich Schulze, dass es in diesem Jahr geklappt hat. Mobilität spielt aber auch an einem anderen Ort eine Rolle: Von 13 bis 16 Uhr stellt Wolfgang Appelbaum aus Hilden am Harry Piel Platz sein Spezialrad-Angebot für ältere Menschen oder/ und für Personen mit Handycap vor. Melina Schulze und Irene Schmitz, Kassenwartin der AG Benrath, freuen sich am kommenden Wochenende auf einen tollen Maimarkt im Herzen Benraths. Foto: Görtz

Autor:

Christina Görtz aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.