Corona ermöglicht einzigartiges Kunstprojekt
Farbströme in der Heilig-Geist Kirche

15Bilder

Blaues Licht scheint durch die geknickten Wandscheiben nach außen. Wer im April zu fortgeschrittener Stunde an der Heilig-Geist Kirche in Emmerich-Leegmeer vorbeigekommen ist, mag sich über das an manchen Abenden bläulich schimmernde Innere der, allein schon durch ihre eigenwillige, zeitlos moderne Architektur, beeindruckenden Kirche gewundert haben.

Danke der infolge der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis Anfang Mai geschlossenen Kirche und der Erlaubnis des Pfarrers konnte der in Emmerich durch seine Lichtinstallationen im Haus im Park und des Projektes Lichtblicke Innenstadt bekannte Künstler Oliver Kretschmann für mehrere Wochen im sicherlich größten Atelier der Stadt wirken.

Seine Idee: mit Lichtprojektionen eine Annäherung an die vom Berliner Künstler Fred Thieler (1916-99) mit Tüchern aus Nesselstoff bespannten und durch Gieß- und Spachteltechnik farblich gestalteten elf Wandflächen des Innenraumes zu schaffen.

Statt Nesselstoff Klarsichtfolie. Glas- statt Holzplatte für den scharfkantigen Faltenwurf und Farbe aus der Pipette statt aus der Gießkanne. Das sind die Materialien, mit denen Kretschmann hier gearbeitet hat.

Begonnen mit einer Projektion auf das, das berühmte Schrottkreuz verhüllende, Fastentuch von Uta Meenen mit zunächst nur einem Overhead-Projektor setzte Kretschmann bis Ende April schließlich neun Projektoren gleichzeitig ein, um seine Bilder der sternenförmigen, hauptsächlich in Blautönen gehaltenen Farbströme von Thieler im gesamten Innenraum an die Wand zu werfen.

Eine überaus gelungene Arbeit, die zwischen dem 14. und 16. Mai jeweils zwischen 21:30 und Mitternacht der interessierten Öffentlichkeit (mit den coronabedingten  behördlich verordneten Vorsichtsmaßnahmen) in diesem außergewöhnlichen Sakralbau vorgestellt wird.

Wer mehr über die Kirche und ihre Architektur erfahren möchte, dem seien der virtuelle Rundgang unter http://www.kirchenrundgang.heilig-geist-emmerich.de/ und die Straße der Moderne unter http://www.strasse-der-moderne.de/portfolio/emmerich-heilig-geist/ empfohlen.

Autor:

Knut-Olaf Müller aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen