Böse Überraschung: Mittwoch ist nicht mehr Mittwoch

Sehr geehrte Kommunalbetriebe Emmerich,

ein Schelm wer Böses dabei denkt, denn heute Dienstag, staunten viele Hüthumer nicht schlecht als plötzlich der Müllwagen für Papier
schon einen Tag früher als seit 10 Jahren gewohnt, vorbei kam, um die grünen Tonnen abzuholen.
Natürlich standen nur vereinzelte Tonnen an der Straße, da wir ja der Bezirk Mittwoch sind und nicht Dienstag.
Ein schneller Blick auf den neuen Plan sorgt dann auch endgültig für Aufregung und man fragt sich zu Recht welcher Scharlatan hier am Werke war.
Nur noch eine Tonne am Tag, dafür an den unterschiedlichsten Tagen. Von Montag bis Donnerstag ist alles dabei und zwar völlig ohne Plan und Konzept.
Manchmal sogar 2 mal pro Woche an unterschiedlichen Tagen. War es vielleicht ein Logistiker, der sich dachte oh toll, da kann man ja auf dem Weg,
wenn man die geleerte Tonne am Dienstag zurück holt, gleich noch eine volle für Mittwoch an die Straße stellen.
Oder war es vielleicht doch eher ein Legastheniker, der die Sinnhaftigkeit vom Bezirk Mittwoch nicht verstanden hat und es vorzieht,
insbesondere ältere Mitbürger vollends zu verwirren. Besser hätte man den Bezirk in Sonntag umgetauft, denn dann muss man neuerdings auf
den Plan schauen, da ja evtl. der Bezirk Mittwoch schon am Montag geleert wird.
Ich hoffe sehr, dass sich die Mitarbeiter in Zukunft mehr Gedanken über das Ritual der Abfalltonnen-Entleerung machen,
da in der heutigen Zeit die „demografische Entwicklung“ ja allerorts bemüht wird, um zu zeigen wie sehr man sich um das Wohl der älteren Mitbürger kümmert.
In diesem konkreten Fall haben die Kommunalbetriebe leider völlig versagt. Aber es ist nie zu spät einen Fehler einzugestehen und alles wieder
so zu ändern, dass Mittwoch wieder Mittwoch ist.

Mit freundlichen Grüßen

Autor:

Paul Geominy aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.