Wunderland Kalkar on Wheels 2022
„Immer wieder ein emotionaler Moment“

99Bilder

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause war es am letzten Maisonnabend endlich wieder soweit: Der große Truck-Konvoi mit fast 100 Fahrzeugen rollte durch die deutsch-niederländische Grenzregion zwischen Kalkar und s´Heerenberg. Auf der rund 65 Kilometer langen Strecke fuhren die laut hupenden LKW mit ihren rund 150 (teils schwer-)kranken und behinderten kleinen Gästen an Bord zwischen 10:45 und 11:30 auch durch Emmerich und begeisterten wieder die Zuschauer am Straßenrand und auf der Rheinpromenade. Es ist immer wieder ein emotionaler Moment, wenn einem die Trucks begegnen und deren ganze Armierung an Scheinwerfern mit den leuchtenden Kinderaugen um die Wette strahlen.

Der große Truckers-Run ist Teil des Trucker-Festivals Wunderland Kalkar on Wheels. Rund 700 zum Teil aufwendig dekorierte LKW aus Deutschland und den Niederlanden versammelten sich dazu auf dem Außengelände des Wunderlandes und konnten bei freiem Eintritt von den Besuchern bestaunt werden. Sämtliche Einnahmen der Benefiz-Veranstaltung gehen dabei an die „Kinderkrebsklinik e.V.“ in Düsseldorf sowie an die Stiftungen „NOAH4all“, „Happy Smile“ und „Heartbeat“.

Die gezeigten Bilder der diesjährigen LKW-Ausfahrt entstanden bei der Durchfahrt in Emmerich an der Ecke Parkring/Hafenstraße.

Autor:

Knut-Olaf Müller aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.