Lesementoren für Ennepetals Kinder

Verena Lückel, Sevinc Yildirim und Petra Backhoff (v. li.) haben das Lesementoren-Projekt gemeinsam ins Leben gerufen. Auch Lesekoffer konnten dank AVU-Förderung angeschafft werden.
  • Verena Lückel, Sevinc Yildirim und Petra Backhoff (v. li.) haben das Lesementoren-Projekt gemeinsam ins Leben gerufen. Auch Lesekoffer konnten dank AVU-Förderung angeschafft werden.
  • hochgeladen von Carmen Möller-Sendler

Lesen ist ein wichtiger Grundstein für schulischen Erfolg. In Gevelsberg gibt es daher das jährliche „Leselust“-Projekt, und die Bürgerstiftung „Lebendiges Schwelm“ hat gerade ihr neues Lesehaus eröffnet. In Ennepetal haben Kinderschutzbund, Stadtbücherei und Mehrgenerationenhaus zusammengetan, um in einer einmaligen Kooperation ehrenamtliche Lesementoren zu gewinnen: Sie werden speziell geschult, um mit Kindern das Lesen zu üben.

Rund 20 Interessierte kamen am Donnerstag zum ersten Vortreffen in die Stadtbücherei, wo Bücherleiterin Verena Lückel, Kinderschutzbund-Vorsitzende Petra Backhoff und Sevinc Yildirim vom Mehrgenerationenhaus über das von der AVU im Rahmen des Wettbewebes „Junges EN“ gesponserte Projekt informierten: Für die Lesementoren wird es am Samstag, 7. Mai, ein Qualifizierungsseminar geben. Schulen und auch Kindergärten haben Bedarf bekundet - nicht nur an den Lesementoren, sondern auch an den „ganz normalen“ Lesepaten, die in regelmäßigen Abständen in der Stadtbücherei ausgebildet werden. Die nächste Schulung für neue Lesepaten findet am Samstag, 18. Juni statt. Wer noch Interesse hat:
Informationen über Lesementoren und -paten liegen in der Stadtbücherei aus, und das Team hilft bei Fragen gerne weiter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen