Mehrgenerationenhaus

Beiträge zum Thema Mehrgenerationenhaus

Ratgeber
2 Bilder

Informations-Termine des Mehrgenerationenhauses Wesel
Alles Wichtige rund ums Verfahren: Wie und wo man seinen Nachwuchs im Kindergarten anmeldet

Sie wollen wissen wie und wo Sie Ihr Kind im Kindergarten anmelden können? "Wir erklären es Ihnen gern!", verkündet das  Mehrgenerationenhaus (MGH) Wesel in einer aktuellen Pressemitteilung. Am Mittwoch, 15. Januar 10 Uhr, können sich interessierte Eltern im Mehrgenerationenhaus Bogen (Pastor-Janßen-Straße, 46483 Wesel), die notwendigen Informationen holen. Die Anmeldung im Kindergarten kann schon eine Herausforderung sein. Da es in jeder Kommune anders läuft, gibt es auch kaum...

  • Wesel
  • 02.01.20
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Liebesspiel und Kriminaltango im Mehrgenerationenhaus
„Lauschgericht“-Abend verbindet spannende Literatur, gutes Essen und aufgeschlossene Menschen

Es ist 17:45 Uhr und der Tag begibt sich langsam zur Ruhe. Die Dämmerung des Abends legt sich mit seiner einsetzenden Dunkelheit über Rüttenscheid. In Mehrgenerationenhaus in der Wittenbergstraße flackert das Licht auf. Die Hausgemeinschaft trifft sich zu einer gemeinsamen Mahlzeit in ihrem Gemeinschaftsraum. Alles ist vorbereitet und alle warten mit Spannung auf ihren, bis jetzt noch unbekannten „Vorleser“, um sich mit ihm in Form einer kleinen literarischen Pause am Küchentisch zu verbinden....

  • Essen-Süd
  • 17.11.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Beim "Meditativen Bogenschießen - Innere Ruhe finden" können Interessierte jeden Montag im Mehrgenerationenhaus Wesel-Schepersfeld.

Ein Angebot an jedem Montag für Kinder und Erwachsene
Beim "Meditativen Bogenschießen - Innere Ruhe finden" in Wesel-Schepersfeld

Beim "Meditativen Bogenschießen - Innere Ruhe finden" können Interessierte im Mehrgenerationenhaus Schepersfeld. An jedem Montag findet dieses Angebot von 16 bis 17 Uhr für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren sowie in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr für Erwachsene statt. In diesem Kurs lernen Kinder und Erwachsene nicht nur in lockerer Atmosphäre das Bogenschießens- Durch die Übungen werden Konzentration und Vitalität gesteigert, Körper und Geist in Einklang gebracht. Das benötigte Material...

  • Wesel
  • 06.11.19
Ratgeber

4. Integrationskonferenz Essen-West
"Begegungen." im Stadtbezirk III

Es ist nun fast ein Jahr vergangen seit der dritten Integrationskonferenz im Stadtbezirk III, die sich vor allem mit dem Thema „Integration in Arbeit“ befasst hat. Bekanntlich kreisten auch die davor liegenden Konferenzen um unterschiedliche Aspekte gelingender Integration, um Förderbedarfe und Ergänzungen der Angebotslandschaft. Nun steht die 4. Integrationskonferenz Essen-West an. Die Veranstaltungen sollen diejenigen, die beruflich oder ehrenamtlich mit der Zuwanderungsfrage befasst sind,...

  • Essen-West
  • 04.11.19
Natur + Garten
Fast wie ein riesiger Diamant strahlt und funkelt dieser Quarzkristall.
5 Bilder

36. Internationale Edelstein- und Mineralienbörse im Haus Ennepetal
Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Die bunten Ennepetaler Steine bekommen für zwei Tage glitzernde Konkurrenz, denn die Mineralienbörse ist auch in diesem Jahr wieder im Haus Ennepetal zu Gast und beweist mit ihren funkelnden Schmucksteinen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt - aber trotzdem wunderschön. Jedes Jahr zieht es tausende von Besuchern ins Haus Ennepetal. Warum, weiß der Veranstalter, der Ennepetaler Dipl. Mineraloge Claus Hagemann: „Weil es kaum eine andere Veranstaltung dieser Art in NRW gibt, die eine solche...

  • Ennepetal
  • 11.10.19
Ratgeber
"Dies und das" wird im Mehrgenerationenhaus in Wesel-Schepersfeld und "Im Bogen" angeboten, wie zum Beispiel: ein Esel-Workshop, eine kostenlose StVO-Auffrischung, ein Tablet- und Smartphone-Kurs und ein "Internationaler Handarbeitstreff".

Von Workshop, über StVO-Auffrischung, Tablet- und Smartphone-Kurs bis zum Internationalen Handarbeitstreff
"Dies und das" im Mehrgenerationenhaus Wesel-Schepersfeld und "Im Bogen"

Von Workshop, StVO-Auffrischung bis häkeln Wesel. Im „Esel-Workshop“ am 12. Oktober, wird von 10 bis 14 Uhr im „Mehrgenerationenhaus Schepersfeld“ ein kleiner „Weseler Esel“ mit der Zendoodle-Technik zu einem eigenen Kunstwerk gestaltet. Zendoodle ist eine meditative Kunstform des Zeichnens, in der sich einfache und gängige Muster wiederholen. Neben dem Spaß und der Entspannung fördert diese Art des bewussten Zeichnens auch die eigene Konzentration und Kreativität. Unter Anleitung entsteht der...

  • Wesel
  • 04.10.19
Ratgeber
Besucher können ab sofort ihre Fahrräder und Dreiräder vor dem Mehrgenerationenhaus in der Weseler Innenstadt abstellen.

Neue Fahrradständer vor dem Mehrgenerationenhaus in der Weseler Innenstadt

Seit einigen Monaten ist das Mehrgenerationenhaus „Bogen“ in der Weseler Innenstadt nach Trägerwechsel und Umbau wieder geöffnet. Viele Besucherinnen und Besucher des Hauses kommen mit dem Fahrrad. Deshalb hat die Stadt Wesel vor dem Gebäude fünf neue Fahrradanlehnbügel angebracht. Durch die neuen Abstellmöglichkeiten haben bis zu zehn Fahrräder Platz. Auch Dreiräder können auf Grund des großzügigen Abstandes der Anlehnbügel abgestellt werden. Der ASG Wesel hat die Maßnahme umgesetzt....

  • Wesel
  • 24.09.19
Vereine + Ehrenamt
An beiden Standorten des Mehrgenerationenhauses, in der Innenstadt (Bogen, siehe Foto) und im Schepersfeld, finden auch in den Ferien diverse Angebote statt.

Dies und das in den Weseler Mehrgenerationenhäusern Bogen und Schepersfeld

An beiden Standorten des Mehrgenerationenhauses, in der Innenstadt und im Schepersfeld, finden auch in den Ferien folgende Angebote statt: "Bunter Salon - Klönen am Sonntag im "Mehrgenerationenhaus Schepersfeld"" (Birkenfeld 14) am 4. August, 15 bis 17 Uhr. Eintritt frei; Infos: 0281/952 38 135 oder per E-Mail: mgh@skfwesel.de „Phase 10 um 10“ im MGH Schepersfeld (6. August) Die Teilnahme ist, bis auf den Verzehr, kostenfrei. Außerdem werden in den Ferien unter anderem folgende...

  • Wesel
  • 29.07.19
Ratgeber
Ein Sommerferienprogramm mit Aktionen für Kinder ab 6 Jahren sowie weitere Angebote, auch für Erwachsene, bietet das Weseler Mehrgenerationenhaus Bogen wieder an.

Aktionen für Kids und andere Interessierte
Viel los im MGH Bogen Wesel

Ein Sommerferienprogramm mit Aktionen für Kinder ab 6 Jahren bietet das Mehrgenerationenhaus wieder an. Neben den altbewährten kreativen Angeboten ist diesmal auch ein Workshop für Schulabgänger, ein Kochkurs und ein Workshop für "Kleine Forscher" dabei. Infos dazu gibt es auf der Internetseite des Mehrgenerationenhauses: www.mgh-skfwesel.de oder vor Ort im Mehrgenerationenhaus Bogen (Pastor-Janßen-Straße 7), Telefon 0281/95238135, E-Mail: mgh@skfwesel.de StVO kostenlos...

  • Wesel
  • 09.07.19
Natur + Garten
"Die Kinder der Kita im Mehrgenerationenhaus freuen sich über die großzügige Sandspende der Firma Hülskens. So konnte der Sand- und Spielbereich neu aufgefüllt werden und der neu angelegte U3-Spielplatz mit einem großen Sandbereich verschönert werden. Die kostenlose Lieferung übernahm die Rheinberger Firma Filtmann.", so Angelika Oimann von der Kita im Mehrgenerationenhaus Wesel.

103 Tonnen Spielsand für die Kita im MGH Wesel-Schepersfeld

"Die Kinder der Kita im Mehrgenerationenhaus freuen sich über die großzügige Sandspende der Firma Hülskens. So konnte der Sand- und Spielbereich neu aufgefüllt werden und der neu angelegte U3-Spielplatz mit einem großen Sandbereich verschönert werden. Die kostenlose Lieferung übernahm die Rheinberger Firma Filtmann.", so Angelika Oimann von der Kita im Mehrgenerationenhaus Wesel.

  • Wesel
  • 02.07.19
Vereine + Ehrenamt
Karin Falk, Bewohnerin des Tanja-Ubländer-Hauses, VKJ-Mitarbeiterin Petra Staats und die Hausbewohner Sarah El Sabbagh und Sohn Noah freuten sich zusammen mit dm-Mitarbeiterin Martina Reymers (v.l.) über den Geldsegen aus der dm-Aktion "Herz zeigen".    Foto: VKJ

VKJ-MehrGenerationenWohnen erhält Spende aus dm-Charity-Aktion
Der Sommer kann kommen im Tanja-Ubländer-Haus

600 Euro Spendengeld aus der Charity-Aktion "Herz zeigen" der dm-Märkte gibt es für das Tanja-Ubländer-Haus an der Märkischen Straße. Während der Woche des bürgerschaftlichen Engagements im vergangenen Herbst konnten sich bei der bundesweiten Aktion je zwei Organisationen oder Einrichtungen, die sich in der Gesellschaft engagieren, in einem dm-Drogerienmarkt mit ihrer Arbeit vorstellen. Die Kunden konnten dann per "Herzkarte" für ihren Favoriten abstimmen. Das Rennen bei den dm-Kunden an...

  • Essen-Süd
  • 12.06.19
Kultur
79 Prozent der 60- bis 69-Jährigen und 45 Prozent der über 70-Jährigen sind inzwischen online. Die Jüngeren sollen den Ältern helfen, mit den digitalen Techniken leichter umzugehen. Foto: Anja Jungvogel

Kamen: Mehrgenerationenhaus der Familienbande bringt Alt und Jung zusammen
Top der Woche: Senioren werden "digitalisiert"

Das Mehrgenerationenhaus der Familienbande in Kamen ist ab sofort als Standort des bundesweiten Projekts "Digital-Kompass aktiv". Jung und Alt unterstützen sich gegenseitig auf dem Weg ins Internet und in die digitale Welt. Da die Kleinen aber meist schon mit Smartphone und Co. aufwachsen und sich der jüngeren Generation der Zugang zur digitalen Welt ohnehin leichter erschließt, soll vor allem die ältere Generation mit Angeboten wie „Café Digital“, „Internet für Senioren“ und „Handy-,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.06.19
Ratgeber

Weltspieltag beim Kinderschutzbund
Zeit zu(m) Spielen

Der Weltspieltag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Zeit zu(m) Spielen!“. Er findet am Dienstag, 28. Mai, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr in einer Kooperation mit der Bewegungs-Kindertagesstätte der Ev. Matthäus-Gemeinde auf dem Gelände des Kinderschutzbundes an der Potthoffstraße statt. In diesem Jahr feiert die UN-Kinderrechtskonvention ihren 30. Geburtstag und Kinder haben auch ein Recht auf Gesundheit und Spiel! Das möchten die Veranstalter deutlich machen und sich mit viel Bewegung,...

  • Hagen
  • 22.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die Kinderkrümelpott-Kinder sind total aus de Häuschen...denn gleich erleben sie Hühner, der "Gefangenschaft" entronnen.
20 Bilder

"Buntes Grün" bringt "Bio"-Hennen in Freiheitsrausch
Hühnerrettung mit Herzblut

Uff! Durchatmen. So haarsträubend aussehend hätte ich mir die Hühner nicht vorgestellt. Der Hintern federlos, purpurrot wie rohes Fleisch. Die wenigen noch vorhandenen Federn sind teilweise abgehackt - am Kopf und Hals - bestehen nur aus krummen Kielen. Zum Erbarmen. Doch dank Gemeinschaftsgärtner „Buntes Grün“, hinter dem Frohnhauser Mehrgenerationenhaus, gelingt die wunderbare Rettung von acht Tieren. Staunen vor dem großen Käfig. Der kleine, abgemagerte Gockel, schnäbelt mit einer...

  • Essen-West
  • 15.05.19
  •  2
  •  3
Ratgeber
Angebote des Mehrgenerationenhauses Schepersfeld und des Mehrgenerationenhauses Bogen.

Dies und das im MHG Schepersfeld und MGH Bogen
Angebote im Weseler Mehrgenerationenhaus

Der Bunte Salon - Klönen und Spielen am Sonntag im „Mehrgenerationenhaus Schepersfeld“ (Am Birkenfeld 14) fällt im Mai aus. Das nächste Treffen findet am Sonntag, 2. Juni, von 15 bis 17 Uhr statt. Infos: 0281/95238135 oder per E-Mail: mgh@skfwesel.de „Phase 10 um 10“ im Mai aus. Das nächste Treffen findet am Sonntag, 2. Juni, von 15 bis 17 Uhr statt. „Phase 10 um 10“ heißt es am Dienstag, 7. Mai, im „Mehrgenerationenhaus Schepersfeld“. An jedem 1. Dienstag im Monat treffen sich „Phase 10“...

  • Wesel
  • 25.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
In den Hochbeeten recken bereits die ersten Blüten wagemutig ihre Köpfe der Sonne entgegen und laden ein zum Stehenbleiben und Zuschauen, wie der Frühling langsam, aber sicher Einzug hält im Gemeinschaftsgarten.
2 Bilder

Gemeinschaftsgarten an der Bochumer Straße/Ecke Flöz Sonnenschein
Es blüht und grünt bereits

Der Gemeinschaftsgarten Bochumer Straße entstand mit Unterstützung des Generationennetzes Gelsenkirchen im Jahr 2015 auf einem Gelände, das die Vonovia unentgeltlich zur Verfügung stellte. Damit wurde das Projekt der Rietfeld Kunstakademie Amsterdam aus dem Jahr 2014 weiter nachhaltig gestaltet. Dazu wurden Holzskulpturen bepflanzt, neue Hochbeete gebaut und angelegt, meist aus Materialien, die dem Sperrmüll zugeführt werden sollten. Die Gemeinschaftsgärtner sind mit der Nachbarschaft in...

  • Gelsenkirchen
  • 29.03.19
Kultur
Das Mehrgenerationenhaus an der Wittenbergstraße 10.

Generationsübergreifende Feier
Mehrgenerationenhaus an der Wittenbergstraße 10 in Rüttenscheid feierte Einweihung

Bereits im Sommer 2018 zogen die ersten Mieter in die 26 Wohnungen Mehrgenerationenhauses an der Wittenbergstraße 10. Auch die Kita füllte sich zu dieser Zeit mit Leben. Nun fand eine kleine offizielle Einweihungsfeier des Mehrgenerationenhauses, mit Bewohnern, Bauherren, Architekten, AWO und dem Verein für Kinder- und Jugendarbeit (VKJ) statt. Die kleine Feier, für deren kaltes Büffet die Küche des Marie-Juchacz-Hauses der AWO gesorgt hatte, fand im großen „Begegnungs-Café“ im Erdgeschoss...

  • Essen-Süd
  • 25.03.19
Natur + Garten
Schwupp, verschwinden die weißen Bohnen in den Riesentopf. Susanne kann's, Arndt Sauer, Leiter MGH, staunt, Patrick ist Deckelhalter. Jonas und Janin lachen sich nen Ast ab...Kinder lernen weiße Bohnen kennen...
12 Bilder

Landleben in Großstadt - Hühner, Bienen, Café, Mittagstisch, neue Arbeitsplätze
Bombastisch: "Buntes Grün" explodiert

Frühlingsanfang. Endlich wieder Start zum Gemeinschaftsgärtnern hinter dem Frohnhauser Mehrgenerationenhaus. Aber was uns die Studierten Patrick und Susanne verraten, verschlägt uns kurz die Sprache. Patrick parliert ohne Luft zu holen los: „Das MGH-Café wird von drinnen nach draußen verlagert. Ab Mai gibt’s günstigen Mittagstisch. Wir wollen ein gesundes Gegengewicht von fast Food schaffen; mit viel Gemüse aus dem Garten. Längerfristig Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen schaffen in...

  • Essen-West
  • 21.03.19
  •  2
  •  2
Kultur
Premiere! Carl Friedrich flitzt die Riesen-Rutsche runter...
7 Bilder

Toben! Entspannen! Mieten! Freier Eintritt - Essener Highlight
Run auf prächtiges Paradiescafé

Mensch Kinder, ist das ein Gewimmel hinter der Tür Ecke Oncken-/Frohnhauser Straße. Festliche Café-Eröffnung für Wickelkinder bis Urgroßeltern!  Ach guck mal: Vor den Festreden flitzt wieselflink Dezernent Peter Renzel die Riesenrutsche runter. Bauchlandung? I wo. Boh, beinfester stuntman! Kindergewusel? Noch nicht. Die Lütten wären auch von den vielen Essener Persönlichkeiten „erdrückt“ worden. Denn endlich ist die Geburt von Wohnbau eG mit Mehrgenerationenhaus vollbracht. Der West...

  • Essen-West
  • 10.03.19
  •  4
  •  2
Ratgeber

Thema: K.O.-Tropfen
Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen lädt ins Mehrgenerationenhaus ein

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF) des Ortsvereins Essen-Frohnhausen veranstaltet einen Themenabend mit dem Schwerpunkt K.O.-Tropfen, am Freitag, 25. Januar, 18 Uhr, im Mehrgenerationenhaus (am Friedrichsbad), Kerckhoffstraße 22B. Als Fachfrau zu diesem Thema konnte die Dipl. Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin Melanie Kessenich von der Frauenberatung Essen „Frauen helfen Frauen“ e.V. gewonnen werden. Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen sind der...

  • Essen-West
  • 21.01.19
Politik

Mehrgenerationenhaus
Mehrgenerationenhaus für Essen-Haarzopf

Seit Jahren setzt sich das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) für ein Mehrgenerationenhaus in Haarzopf ein. Ratsherr Manfred Gunkel, stellvertretender Fraktionvorsitzender der EBB Ratsfraktion dazu: "Nachdem die Schließung der Grundschule an der Hatzperstraße damals öffentlich wurde, bildeten sich fünf unterschiedliche Initiativen, die in einer Informationsveranstaltung in der Christus König Kirche am Tommesweg ihre Interesse an dem Grundstück anmeldeten, um ein Mehrgenerationenhaus zu planen. Alle...

  • Essen-West
  • 24.12.18
Ratgeber
Wünschen sich nette Mitbewohner: (v.l.) Christoph Klein, Angela Roelofsen, Evi Müllenberg,  Rose Marie Neuhaus sowie Inga und Jens Lührs
6 Bilder

Wohnprojekt in Hörde
Mitbewohner für Altes Polizeirevier gesucht

Für ein Mehrgenerationenhaus sucht die Hörder Initiative „Wir aufm Revier“ noch Mitbewohner. Die Gruppe  plant genossenschaftliches Wohnen in der ehemaligen Polizeiwache an der Alten Benninghofer Straße 16-18 und wird sich dem Verein W.I.R. e.V. anschließen. In Zeiten ständig steigender Mieten ist es gar nicht so einfach, schöne Wohnungen in einer guten Lage zu einem akzeptablen Preis zu bekommen. All das bietet „Wir aufm Revier“, und noch mehr: Die Gruppe plant das, was früher einmal...

  • Dortmund-City
  • 02.12.18
Kultur
Hanne Eckhardt, Trägerverein, Ute Zuckermann, Mehrgenerationenhaus, André Gorres, Trägerverein, Ilka Mainka, Mehrgenerationenhaus

Es geht weiter an der Magermannstraße
Senioren-Begegnungsstätte „Im Bogen“ soll umstrukturiert werden

Es gehen Gerüchte um die Schließung der Senioren-Begegnungsstätte „Im Bogen“ um. Der Trägerverein ist in finanzielle Schieflage geraten. Aber seit einigen Tagen steht fest: Es geht weiter. Unter operativer Führung des SkF, Sozialdienst katholischer Frauen, und mit einem erweiterten Angebot. Die Senioren-Begegnungsstätte Wesel e. V. „Im Bogen“ gibt es seit 34 Jahren. Seit 2015 sind die Besucherzahlen deutlich zurückgegangen, der Trägerverein – Mitglieder sind Arbeiterwohlfahrt, Caritas,...

  • Wesel
  • 06.11.18
  •  1
Politik

Kostenlose Energieberatung in Blumenkamp: Akke Wilmes informiert am 17. Oktober

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW bietet in der Arche Blumenkamp im Oktober eine kostenlose Energiesprechstunde und einen Vortrag zur energetischen Sanierung an. Der Herbst steht vor der Tür, die Temperaturen sinken und die Heizung wird aufgedreht. Damit es auch in der kalten Jahreszeit zu Hause ohne hohe Kosten behaglich warm wird, hat sich die Arbeitsgruppe des Förderprojektes „Energie fürs Quartier – Wesel Blumenkamp“ eine Kooperation mit der Energieberatung der...

  • Wesel
  • 06.10.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.