Mehrgenerationenhaus

Beiträge zum Thema Mehrgenerationenhaus

Kultur
  2 Bilder

Freiheit und Kreativität
Kunst der besonderen Art im Mehrgenerationenhaus

Das breite Spektrum von Kunst in den Schaufenstern der Rü und ihrer Nebenstraßen wurde in diesem Jahr um eine Attraktion reicher. Im Mehrgenerationenhaus an der Wittenbergstraße zeigte sich Freiheit und Kreativität von einer ganz anderen Seite. Auf den Fluren und Gängen des Hauses präsentieren die Bewohner stolz ihre eigenen Werke. Besondere Aufmerksamkeit erfährt dabei die Darstellung vom Logo der Rolling Stones, der bekannten Zunge. Ein Bewohner des Hauses, bekennender Fan der Gruppe, ist...

  • Essen-Süd
  • 06.07.20
  •  3
  •  2
LK-Gemeinschaft
  23 Bilder

Joey Kelly plaudert mit Fans über seine Musik und neue spannende Projekte
Musiker lädt Schönebeckerin zum nächsten Konzert der Kelly Family ein

Das Lächeln bekommt Doro Hüllen an diesem Tag gar nicht mehr aus dem Gesicht. "Ich freu mich so unglaublich", strahlt die Schönebeckerin in Richtung Joey Kelly. Der Musiker ist zu einem Hausbesuch bei den Hüllens. Mitgebracht hat er eine Kiste voller Gastgeschenke. Eine Spielsammlung und Schokolade, CDs und Chips, Nudeln, Pesto und Olivenöl. Jede Menge netter Kleinigkeiten in Corona Zeiten. Den Hausbesuch des prominenten Gastes hat Doro Hüllen gewonnen. Wohnbau eG und Stadtspiegel Essen hatten...

  • Essen-Borbeck
  • 03.07.20
  •  2
  •  3
LK-Gemeinschaft

Geschichte trifft Zukunft
... ein besonderes Treffen im Mehrgenerationenhaus

Am Freitag, den 29. Mai kam es im Gemeinschaftsraum des Mehrgenerationenhauses an der Witteringstraße zu einer besonderen Begegnung. Das Schicksal hat es möglich gemacht, daß innerhalb einer Woche zwei herausragende Geburtstage zusammenfielen, der der ältesten Bewohnerin Ruth und der des jüngsten Bewohners Frederik. Ruth vollendete am 28 Mai ihr 90-stes Lebensjahr und Frederik erblickte am 26. Mai das Licht der Welt und feierte somit seinem 0-ten Geburtstag. Freitag war es dann soweit, die...

  • Essen-Süd
  • 30.05.20
  •  1
Kultur
Sie spielten vor Ort: (v.r.) Maximiliane Wilms (Violine), Sophia Crüsemann (Gesang) und Umut Yildiz (Jazzgitarre)

Trio liefert Anwohnern Musik und Energie
Musik für Mehrgenerationenhaus-Bewohner in Essen-Rüttenscheid

Besondere Zeiten erfordern besondere Ideen: Ein Konzert für die Bewohner des Mehrgenerationenhauses an der Wittenbergstraße und musikbegeisterte Nachbarn ermöglichte ein Trio junger Musiker von der Folkwang Uni der Künste sowie der HFMT Köln. Maximiliane Wilms (Violine), Sophia Crüsemann (Gesang) und Umut Yildiz (Jazzgitarre) spielten auf dem Außengelände des Hauses und lieferten dabei jede Menge positiver Energien. Auf dem Programm stand sowohl Klassik als auch Jazz.

  • Essen-Süd
  • 26.05.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
  2 Bilder

Liebesspiel und Kriminaltango im Mehrgenerationenhaus
„Lauschgericht“-Abend verbindet spannende Literatur, gutes Essen und aufgeschlossene Menschen

Es ist 17:45 Uhr und der Tag begibt sich langsam zur Ruhe. Die Dämmerung des Abends legt sich mit seiner einsetzenden Dunkelheit über Rüttenscheid. In Mehrgenerationenhaus in der Wittenbergstraße flackert das Licht auf. Die Hausgemeinschaft trifft sich zu einer gemeinsamen Mahlzeit in ihrem Gemeinschaftsraum. Alles ist vorbereitet und alle warten mit Spannung auf ihren, bis jetzt noch unbekannten „Vorleser“, um sich mit ihm in Form einer kleinen literarischen Pause am Küchentisch zu verbinden....

  • Essen-Süd
  • 17.11.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Karin Falk, Bewohnerin des Tanja-Ubländer-Hauses, VKJ-Mitarbeiterin Petra Staats und die Hausbewohner Sarah El Sabbagh und Sohn Noah freuten sich zusammen mit dm-Mitarbeiterin Martina Reymers (v.l.) über den Geldsegen aus der dm-Aktion "Herz zeigen".    Foto: VKJ

VKJ-MehrGenerationenWohnen erhält Spende aus dm-Charity-Aktion
Der Sommer kann kommen im Tanja-Ubländer-Haus

600 Euro Spendengeld aus der Charity-Aktion "Herz zeigen" der dm-Märkte gibt es für das Tanja-Ubländer-Haus an der Märkischen Straße. Während der Woche des bürgerschaftlichen Engagements im vergangenen Herbst konnten sich bei der bundesweiten Aktion je zwei Organisationen oder Einrichtungen, die sich in der Gesellschaft engagieren, in einem dm-Drogerienmarkt mit ihrer Arbeit vorstellen. Die Kunden konnten dann per "Herzkarte" für ihren Favoriten abstimmen. Das Rennen bei den dm-Kunden an...

  • Essen-Süd
  • 12.06.19
Kultur
Das Mehrgenerationenhaus an der Wittenbergstraße 10.

Generationsübergreifende Feier
Mehrgenerationenhaus an der Wittenbergstraße 10 in Rüttenscheid feierte Einweihung

Bereits im Sommer 2018 zogen die ersten Mieter in die 26 Wohnungen Mehrgenerationenhauses an der Wittenbergstraße 10. Auch die Kita füllte sich zu dieser Zeit mit Leben. Nun fand eine kleine offizielle Einweihungsfeier des Mehrgenerationenhauses, mit Bewohnern, Bauherren, Architekten, AWO und dem Verein für Kinder- und Jugendarbeit (VKJ) statt. Die kleine Feier, für deren kaltes Büffet die Küche des Marie-Juchacz-Hauses der AWO gesorgt hatte, fand im großen „Begegnungs-Café“ im Erdgeschoss...

  • Essen-Süd
  • 25.03.19
Politik
Hinweis auf den bevorstehenden Themenabend des Projektes Schöner Leben am 2. November im Mehrgenerationenhaus Frohnhausen.
  9 Bilder

Deutschland: Reiches Land, arme Menschen: Themenabend des Projektes Schöner Leben

Nachdem die politische Ideenwerkstatt „Schöner Leben“ Anfang Oktober an den Start gegangen ist, widmet sich das dynamische Projekt nun verstärkt der inhaltlichen Arbeit. Nach einer erfolgreichen Auftaktveranstaltung, bei der Themen gesucht wurden, die vielen Essenern unter den Nägeln brennen, folgt nun ein erster Themenabend. Im Frohnhauser Mehrgenerationenhaus (Kerckhoffstr 22b) geht es am 2. November um 18.30 Uhr um das Thema „Deutschland: Reiches Land, arme Menschen“. „Alle Menschen, die...

  • Essen-Ruhr
  • 22.10.16
  •  2
  •  2
Überregionales
Im Beisein von NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (r.) als stellvertretendem VKJ-Vorsitzenden und AWO-Geschäftsführer Oliver Kern (2.v.r.) halfen auch kleine Gäste bei der Grundsteinlegung mit.
  5 Bilder

Mehrgenerationenhaus entsteht in Rüttenscheid

Die Kombination macht es so einzigartig. Mehrgenerationenhäuser gibt es in Essen bereits, aber das, welches jetzt in Rüttenscheid entsteht, umfasst Wohnungen für Senioren, für Familien sowie eine dreigruppige Kindertagesstätte. Das Ganze barrierefrei und kombiniert mit Begegnungsräumen samt einem Café. An der Wittenbergstraße 10 ist die Baugrube ausgehoben, wurde jetzt der Grundstein gelegt. Nur ein kleines Stück entfernt von großen Wohnungsbauprojekten wie RüNuvo oder jenen auf dem Gelände...

  • Essen-Süd
  • 21.09.16
  •  1
  •  2
Politik
Petra Hinz, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Essen

Mehrgenerationenhäuser – ein Modell für unsere Gesellschaft

Mehrgenerationenhäuser – einst die Art des Zusammenlebens von Menschen unterschiedlichen Alters, war der Trend in den vergangenen Jahrzehnten ein anderer: Junge Menschen und Familien zogen aus und gründeten eigene Haushalte, ältere Menschen blieben allein oder zogen in Altenheime um. Mit dem demographischen Wandel sind Mehrgenerationenhäuser aber wieder attraktiv geworden. Fast zehn Jahre ist es her, seit das Bundesfamilienministerium im Rahmen des Aktionsprogramms „Mehrgenerationenhäuser“...

  • Essen-Süd
  • 09.07.15
  •  1
  •  3
Vereine + Ehrenamt

Möbelspende im Wert von über 2.500€ für das Mehrgenerationenhaus in Essen-Altendorf

Im vergangenen Winter hatten wir Essener Leos zusammen mit den Lions-Clubs Assindia, Cosmas et Damian und Ludgerus wieder unseren Stand auf dem Essener Weihnachtsmarkt. Köstlicher Löwentee und hervorragender Kakao aus echter Milch wurden so ca. fünf Wochen lang für den guten Zweck verkauft. Lange haben wir überlegt, welches Essener Projekt wir mit dem Erlös fördern wollen. Da wir das Mehrgenerationenhaus (MGH) in Essen-Altendorf bereits zwei Mal mit Lebensmittelspenden aus einer Activity...

  • Essen-Süd
  • 25.03.15
Politik

Bürgerschaftliches Engagement ist viel mehr als ein Ausfallbürge

Am 5. Dezember 2014 ist der Internationale Tag des Ehrenamtes – er wurde 1985 von den Vereinten Nationen ausgerufen. „Für 23 Millionen Menschen in Deutschland gehört freiwilliges Engagement wie selbstverständlich zu ihrem Leben, denn sie handeln ganz nach der Philosophie, dass es sich immer lohnt, für andere Menschen und für sich, sich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt einzusetzen“, sagt die Essener SPD-Bundestagsabgeordnete, Petra Hinz, MdB. „Engagement ist nicht...

  • Essen-Süd
  • 05.12.14
  •  2
Überregionales
Jetzt wird es Zeit, dass Leben in die neue "VKJ-Bude" kommt: Geschäftsführer Oliver Kern auf einem Balkon des Tanja-Ubländer-Haus, das einzugsbereit ist und das bundesweit einzige "MehrgenerationenWohnen" von Alleinerziehenden und einer Senioren-WG ermöglicht.
  4 Bilder

VKJ eröffnet erstes Essener "MehrgenerationenWohnen" in Freisenbruch

Wo einst die „kleinen Füße“ an der Märkischen Straße 25 in Freisenbruch tobten, soll es bald wieder lebendig werden. Der VKJ hat sein Großprojekt mit Kita-Umzug und Bau des Mehrgenerationenhauses abgeschlossen. Die Wohneinheiten sind bezugsfertig und seit Ostermontag sind die ersten Mieter da. Große, helle Räume, die Jung und Alt viel Komfort bieten, sind in der ehemaligen Kita entstanden. Die „kleinen Füße“ sind längst umgezogen und fühlen sich in ihrer neuen, viel größeren Einrichtung...

  • Essen-Steele
  • 10.04.13
  •  1
Ratgeber

Mehrgenerationenhaus in Haarzopf

Wer an das Thema "Wohnen für Jung und Alt" interessiert ist, sollte unbedingt am Dienstag, 27. November 2012 um 19.30 Uhr einen Diskussionsabend im Saal unter der Kirche Christus König in Haarzopf, Tommesweg 26 besuchen. Meinungen, Anregungen und Pläne zum Wohnen im geplanten Mehrgenerationenhaus auf dem ehemaligen Gelände der Hatzper Schule werden besprochen und vorgestellt.

  • Essen-Süd
  • 26.11.12
Vereine + Ehrenamt
Oliver Kern setzt auf den Nachwuchs und macht sich für Kinder und Jugendliche stark.

Oliver Kern und die VKJ-Pläne 2012: "Nicht reden, sondern machen!"

Viele Projekte hat der VKJ (Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet) in diesem Jahr gestartet. Auch für 2012 ist die Liste der Vorhaben lang - Geschäftsführer Oliver Kern verriet dem KURIER pünktlich zum Jahreswechsel, worauf sich Eltern, Kinder und auch Jugendliche in 2012 freuen dürfen. Herr Kern, das alte Jahr liegt hinter uns. Wie sieht Ihr Fazit aus? Haben Sie das erreicht, was Sie sich für den VKJ gewünscht haben? Oliver Kern: Auf jeden Fall. Wir...

  • Essen-Nord
  • 03.01.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.