Zum zweiten Mal: Musikpicknick im Hülsenbecker Tal
Waffel am Stil und Soul auf die Ohren

Stimmung beim zweiten Musikpicknick im Hülsenbecker Tal. Alle Fotos: Pielorz
10Bilder
  • Stimmung beim zweiten Musikpicknick im Hülsenbecker Tal. Alle Fotos: Pielorz
  • hochgeladen von Dr. Anja Pielorz

Was für eine coole Location! Zu Live-Musik und einem gemütlichen Picknick lud die Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG zum zweiten Mal ins Hülsenbecker Tal ein. Die Premiere im letzten Jahr kam so gut an, dass die Veranstaltung jetzt erneut stattfinden konnte und nun auch ein fester Ferienprogrammpunkt jeden letzten Sonntag im Juli werden soll.
Von 14 bis 17 Uhr durften auf der Wiese vor der Musikmuschel die Picknickdecken und Picknickkörbe ausgepackt werden. Beständig trafen Besucher vom Parkplatz kommend ein. Bollerwagen, Picknickdecken und Essbares im Gepäck. Wer leichter unterwegs sein wollte, kein Problem: Der feuerrote Foodtruck „Pompier de Paris“, ein ehemaliger französischer Feuerwehrbus, bot würzige Rostbratwurst, Pommes mit diversen Saucen und Getränke an. Auch süße Leckereien lockten mit ihrem Duft: Hausgemachte „Lütticher Waffeln“ mit verschiedenen Toppings, Waffeln am Stiel, Waffel-Konfekt und die Eis-Variante „Waffel Slush“ gab es bei dem Food Truck „WaffelKRAM“. Klar: Die Besucher durften selbstverständlich auch gerne ihre selbst mitgebrachte Speisen und Getränke verzehren. Sonnenschirme, Picknickdecken und Liegestühle gab es zum Ausleihen. So konnten auch spontane Wanderer oder Radfahrer an der Veranstaltung teilnehmen – oder es kamen diejenigen in den Genuss, die nichts mitschleppen wollten.

Sir Jesse Lee Davis sorgte für Stimmung

Gekommen waren die Besucher natürlich vor allem, um Sir Jesse Lee Davis mit seiner Begleitung an Keyboard und Gitarre zu hören. Der Musiker – gebürtiger Amerikaner, der mit der US-Armee nach Deutschland kam und in Gevelsberg seine zweite Heimat fand - war auch bei der Premiere im letzten Jahr dabei. Anke Lohmann vom Veranstaltungsteam erzählt: „Das hat nicht nur uns gut gefallen. Er kam sehr gut an, weil er das Publikum sofort einbezieht und zum Mitmachen auffordert. Er ist locker drauf und beschert einfach ein Sommerfeeling. Auch der Keyboarder Bobby war im letzten Jahr schon mit dabei. Für Gitarrist Ricardo ist das hier eine Premiere, aber er hat schon beim Aufbauen gesagt, wie toll er die Location findet.“ Treu geblieben ist man sich mit dem Konzept, Live-Musik bei freiem Eintritt open air zu bieten und das in den Ferien. „Nicht jeder kann ja in die Ferien fahre und wir haben letztes Jahr gedacht, wir bieten den Daheimgebliebenen eine schöne Sommerveranstaltung. Bewusst sollte sie für die Besucher nicht mit Kosten verbunden sein. Das hat ja auch funktioniert“, sagt Anke Lohmann zufrieden. Eine musikalische Zeitreise durch siebzig Jahre Musikgeschichte stand auf dem Programm. Etwas zum Mitsingen und in eigenen Erinnerungen schwelgen. Kam gut an beim Publikum, auch wenn das Mitsingen nicht immer textsicher über die Wiese ging…
Die nächsten größeren Veranstaltungen zum Vormerken: Am 17. August stoppt die Tour der Hoffnung in Ennepetal. Diese mehrtägige Radtour für den guten Zweck wurde 1983 ins Leben gerufen. In Schwelm macht die Tour am Freitag, 16. August, Halt. Am Samstag geht die Fahrt dann weiter nach Ennepetal und Gevelsberg. Viele Prominente unterstützen die Tour der Hoffnung und sammeln Spenden für krebskranke Kinder. Vom 27. bis 29. September steht wieder das Stadtfest in Ennepetal auf dem Programm – diesmal beginnt es bereits am Freitag und steht unter dem Motto „Siebzig Jahre Stadt Ennepetal.“

Autor:

Dr. Anja Pielorz aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.