Gewalt Akademie Villigst präsentierte sich auf dem 17. Deutschen Präventionstag

Plakat "17. Deutscher Präventionstag"
5Bilder
  • Plakat "17. Deutscher Präventionstag"
  • hochgeladen von Heinz Kraft

Schwerte-Villigst. Am 16. und 17. April 2012 fand in München der 17. Deutsche Präventionstag statt. Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Diesjähriger Schwerpunkt war das Thema „Sicher leben in Stadt und Land“ sein.
.
Die Gewalt Akademie Villigst (GAV) war in diesem Jahr erstmals mit einem eigenen Informationsstand bei dem Kongress vertreten und stellte ihr Angebot an Gewaltpräventions- und Gewaltdeeskalationsprojekten, Zivilcourage- und Antirassismustrainings vor. Präsentiert wurden auch die Ausbildungsgruppen (ABG): AGB Villigst, ABG Unna, ABG Köln-Leverkusen, ABG Dorsten, ABG Hannover, ABG Flensburg, ABG Münster/Osnabrück und ABG Gütersloh.

Viele Kongressteilnehmer und Besucher nutzten die Gelegenheit, sich nicht nur über die Arbeit und die Angebot der Gewalt Akademie zu informieren, sondern auch inhaltlich zu den Themen Gewalt, Rassismus und Rechtsextremismus zu diskutieren.

Wiedersehen mit „Alt-Villigstern“
Zahlreiche Besucher am Stand waren „ehemalige“ Villigster und freuten sich über das Wiedersehen. Dass da der Erfahrungsaustausch im Vordergrund stand, überraschte nicht.
.
Posterpräsentation zum Thema "Amoklagen - Zweckmäßiges Verhalten im Ernstfall"
Außer Infoständen, Vorträgen, Sonderausstellungen und Bühnenprogramm konnten im Rahmen einer Posterpräsention einzelne Projekte vorgestellt werden.

Für die GAV stellte Heinz Kraft, Ennepetal, Villigster Deeskalationstrainer, das Projekt "Amoklagen - Zweckmäßiges Verhalten im Ernstfall" vor. Es soll Lehrerinnen und Lehrern einen Anreiz geben, sich mit dem Thema "Amoklagen" ("School-Shootings") zu beschäftigen, zu erkennen, dass zweckmäßiges Verhalten im Ernstfall (und auch bei Fehlalarmen) die Wahrscheinlichkeit, glimpflich davonzukommen, deutlich erhöht, und Mut machen, auch in scheinbar aussichtsloser Lage noch auf den Verlauf Einfluss nehmen zu können.

Autor:

Heinz Kraft aus Ennepetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen