Hochkarätiger Besuch des Kampfkunstvereins Torakai
Japanischer Großmeister zu Gast in Ennepetal

10Bilder

Am 01. und 2. Dezember begrüßten die Sportler des Kampfkunstvereins Torakai e.V. den Großmeister Hidemi Tamayose (10.Dan Kobudo, 9.Dan Karate-Do) aus Okinawa, der südlichsten Präfektur Japans, zu einem Lehrgang in Ennepetal.

Darüber hinaus war Katherine Loukopoulos (8.Dan), eine international anerkannte Größe des Kobudo und ehemalige Weltmeisterin, zu Gast.

Wegen des hohen Besuchs reisten z.T. hochgraduierte Kampfsportler aus ganz Deutschland an, um gemeinsam Grundlagen und fortgeschrittenen Anwendungen des Ryukyu-Kobudo und Shorin-Ryu Karate-Do zu trainieren.

Am ersten Tag wurden im Kobudo nur mit dem Langstock (Bo) trainiert, am zweiten Lehrgangstag kamen dann die Sai-Gabeln zum Einsatz, wobei die Gruppen in Anfänger, Fortgeschrittene und Meistergruppen aufgeteilt wurden.
Hier war der amtierende Weltmeister Dr. Hagen Walter in der Disziplin Sai ein wertvolle Unterstützung für die Trainierenden.

Am Ende des ersten Tages fanden im Anschluss an das Training Prüfungen im Kobudo statt. Dabei bestanden die Ennepetaler Teilnehmer Birte und Jürgen Porsch mit guten Leistungen die Schwarzgurt-Prüfung zum 1.Dan.

Samstagabend traf man sich im Restaurant Haus Grebe zur Lehrgangsfete, um den anstrengenden aber erfolgreichen Tag ausklingen zu lassen, bevor am Sonntag wieder 5 Stunden anstrengendes aber lehrreiches Training anstanden.

Alle Teilnehmer, die Ausrichter von Torakai e.V. und auch die anwesenden Großmeister waren über die gute Resonanz und das freundschaftliche Klima begeistert und werden Ennepetal in guter Erinnerung behalten.

Weitere Informationen unter www.torakai.de oder auf Facebook.

Autor:

Birte Frenzel aus Ennepetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen