"2 Neue für Kettwig" geht in die nächste Runde
Kunst unterm Hammer

Damit Hubert Sandmann Peter Marx nicht in die hohle Hand hauen muss, werden Beiträge für die nächste Versteigerung gebraucht. Und Miriam Gießler würde sich erst freuen... Foto: hfs
  • Damit Hubert Sandmann Peter Marx nicht in die hohle Hand hauen muss, werden Beiträge für die nächste Versteigerung gebraucht. Und Miriam Gießler würde sich erst freuen... Foto: hfs
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Kettwig

Für den 21. November plant der Heimat- und Verkehrsverein Kettwig die nächste Auktion im Alten Bahnhof. Wieder soll Kunst für Kunst versteigert werden.
Der Skulpturenpark Kettwig ist mit seinen 14 Skulpturen ein prägender Bestandteil des Ortsbildes. Und er soll weiter wachsen. Unter dem Motto „2 Neue für Kettwig“ sammelt der HVV Spenden, um nach der Aufstellung des „Tuchs“ von Norbert Pielsticker bald auch die Skulptur „Fisch vermählt“ des Künstlerpaares Hubert Sandmann und Miriam Gießler realisieren.
Haben Sie Kunstwerke, die ein gutes Niveau haben, die Sie aber irgendwie trotzdem entbehren können und wollen? Dann schlagen Sie diese doch für die Auktion „Kunst für Kunst“ vor.
Die Spielregel ist ganz einfach: Fifty-Fifty! Die Hälfte des Erlöses geht an die Einreicher, die andere an den Skulpturenpark.
Der HVV präsentiert die Werke im Netz und organisiert am Samstag, 21. November. eine große Auktion, die um 16 Uhr im Alten Bahnhof beginnt.
Wer Objekte zur Auktion anbieten möchten, wendet sich ab dem 12. Oktober an Hubert Sandmann, Ringstraße 180, Tel. 0178 / 70 40 451, E-Mail: hubert.sandmann@gmx.de.
Weitere Informationen gibt es hier.

Autor:

Lokalkompass Essen-Kettwig aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen