Lieber Weihnachtsmann: Familienkonzert im Rathaus

Kettwig. Klassische Musik und lesende Kinder: Diese Mischung ist am Dienstag, 1. Dezember, im Saal des Rathauses, Bürgermeister-Fiedler-Platz 1, zu sehen und zu hören.

Die musikalische Lesung beginnt um 17 Uhr. „Wir planen zwei Blöcke a 30 Minuten für das Familienkonzert“, sagt Pianistin und Musikpädagogin Isabel Gabbe.
Während des Konzerts im Ratssaal sitzen die kleinen Zuhörer auf Sitzkissen, erzählt Petra Bandura, Leiterin der Stadtteilbibliothek in Kettwig. In der Pause gibt es es dann Kinderpunsch und Plätzchen.
„Allerdings ist die Anzahl der Plätze im Rathaussaal begrenzt“, ergänzt Dierk Lamm. Auch der Vorsitzende des Förderkreises der Stadtbibliothek unterstützt die Aktion.
Die Pianistin Gabbe präsentiert während des Konzeertes Werke von Mozart, Schumann, Bach-Busoni, Debussy und Tchaikovsky.
Unterstützt wird sie von Helmut Thiele. Der Schauspieler ist auf den internationalen Bühnen zuhause und häufiger in deutschen TV-Rollen zu sehen. Zwischen den Musikstücken lesen Thiele und die Kettwiger Kinder aus ihren Briefen an den Weihnachtsmann oder das Christkind vor. Diese Briefe schreiben die Kleinen derzeit während des Unterrichts.
„Ich möchte Kinder zum Lesen, Schreiben und natürlich zur Musik animieren“, erklärt die Folkwangdozentin im Gespräch mit dem Kettwig Kurier.
Für diese Aktion arbeitet sie eng mit den Kettwiger Grundschulen zusammen. Die ersten Briefe liegen bereits vor. „Die Grundschullehrerinnen haben tolle Arbeit geleistet“, ist Gabbe sichtlich begeistert. Das Engagement sei sehr groß gewesen. „Die sieben- bis achtjährigen Schüler haben Nachdenkliches, Lustiges und natürlich auch ihre Wünsche formuliert.“ Doch die Inhalte verrät Gabbe noch nicht.
Und natürlich „gehen die Leser nicht leer aus: Sie erhalten kleine Geschenke“, verrät die Bandura.
Im Rahmen des Konzerts präsentiert Gabbe auch ihre neue CD „„Lieber Weihnachtsmann, mach Du das mal!“
Der Eintritt beträgt für Erwachsene zwei Euro, Kinder haben freien Eintritt. Karten gibt es im Vorverkauf ab kommenden Dienstag, 17. November, bei Buch Decker an der Hauptstraße 92 und in der Stadtbücherei Kettwig, Kringsgat 17.

Autor:

Dirk-R. Heuer aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen