Brücker Tischtennis: 1. Herren schmettern sich auf Rang 3 der Bezirksklasse!

Wesentlich einfacher als erwartet gestaltete sich das Auswärtsmatch der 1. Kettwiger Herrenmannschaft bei GW Freisenbruch I. Während es in den letzten Jahren stets knappe Ergebnisse gegen denselben Kontrahenten gegeben hatte, fiel der Sieg für die Kettwiger diesmal mit 9:4 recht hoch aus, wobei beide Teams in stärkster Formation antreten konnten. 5 Begegnungen gingen über die volle Satzzahl, 4 davon konnten die Gäste für sich entscheiden. Nach den 3 Anfangsdoppeln – hierbei wurden erstmals mit Harald Berger/Simon Fabig und Robert Vollmer/Eberhard Koll zwei neue Kombinationen getestet - und den Einzeln im oberen Paarkreuz lagen die Brücker bereits mit 5:0 in Front, der „Fisch schien bereits gegessen“.
Die Gastgeber kamen noch einmal auf 4:8 heran, ehe der endlich wieder einsatzfähige Simon Fabig mit seinem 3:2-Satzsieg und 11:9 im Entscheidungssatz den Matchpoint markierte und den sprichwörtlichen „Sack“ zum 9:4 zumachte.
Neben den 3 Anfangsdoppeln wussten noch Robert Vollmer (2), Harald Berger, Eberhard Koll und Marco Kullik (je 1) in ihren Einzeln zu überzeugen, insgesamt kann man von einer gelungenen Mannschaftsleistung sprechen, bei der niemand im Team leer ausging.
Am Samstag 22. Oktober wartet in der Bezirksklasse mit dem TV Eintracht Frohnhausen I auf das Kettwiger Sextett ein weiterer „dicker Brocken“: Da die Frohnhauser mit den Kettwigern in der Tabelle punktmäßig (6 – 4) gleichauf liegen, kann man von einem spannenden Spielausgang zu erwarten. Die ersten Ballwechsel sind um 18.30 Uhr in der Turnhalle an der Mülheimer Str. 126 zu erwarten.

Autor:

Reiner Forstmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen