Deutsche Meisterschaften im Indoor-Rowing
THG-Halle wurde zum Hexenkessel

Waren schwer in Action: (v.l.) THG-Schulleiter Christian Koehn, Moritz Petri (stellv. Vorsitzender des Deutschen Ruderverbandes), OB Thomas Kufen, Matthias Hauer (MdB CDU), Andre Ströttchen (Vorsitzender d. Essener Ruder- und Regattavereins), Sybille Meier (Vorsitzende der KRG) und Guntmar Kipphardt ((CDU).
12Bilder
  • Waren schwer in Action: (v.l.) THG-Schulleiter Christian Koehn, Moritz Petri (stellv. Vorsitzender des Deutschen Ruderverbandes), OB Thomas Kufen, Matthias Hauer (MdB CDU), Andre Ströttchen (Vorsitzender d. Essener Ruder- und Regattavereins), Sybille Meier (Vorsitzende der KRG) und Guntmar Kipphardt ((CDU).
  • Foto: Fotos: Michael Gohl
  • hochgeladen von Markus Tillmann

Was für ein Spektakel am Sonntag in der Sporthalle des Theodor-Heuss-Gymnasiums: 845 Ruderinnen und Ruderer aus 106 Vereinen lieferten sich an den Ergometern spannende Duelle und wurden von den begeisterten Zuschauern lautstark angefeuert.

Ausgetragen wurden die "23. Deutschen Meisterschaften im Indoor-Rowing". Rund 100 ehrenamtliche Helfer des Vereins im Einsatz, um die Sporthalle innerhalb kürzester Zeit in eine gigantische Show-Arena zu verwandeln. Die Vorsitzende der Kettwiger Rudergesellschaft, Sybille Meier, begrüßte die Anwesenden, und Oberbürgermeister Thomas Kufen überbrachte nicht nur die Grußworte der Stadt, sondern legte sich am Ergometer selbst mächtig ins Zeug.
Gerudert wurde in unterschiedlichen Klassen, von 12 bis 65 Jahren war altersmäßig alles vertreten. Auch viele Athleten aus Kettwig gingen an den Start und erruderten sich tolle Erfolge. So wie Lotta Martin von der KRG, die sich einen fantastischen zweiten Platz beim NRW Indoor-Cup erkämpfte. Alle Informationen zur Veranstaltung finden Interessierte im Internet unter www.indoor-cup.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen