Hilfe für ein junges Herz – Mohammed aus dem Niger zur Nachsorge im Werdener St. Josef Krankenhaus

Der Werdener Chirurg Claudio Schlegtendal begrüßte den kleinen Mohammed zur Nachsorge im St. Josef Krankenhaus.
  • Der Werdener Chirurg Claudio Schlegtendal begrüßte den kleinen Mohammed zur Nachsorge im St. Josef Krankenhaus.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Markus Tillmann

Laufen, springen und mit Freunden spielen – noch vor einem Jahr war das für den neunjährigen Mohammed Yawaran, der in einem kleinen Dorf in Niger lebt, unmöglich. "Nur eine Herz-OP könne das Leben des Jungen retten" – mit diesen Worten wandte sich damals ein gemeinsamer Freund an Claudio Schlegtendal, Senior Consult des St. Josef Krankenhaus Werden.

„Es ist mir zum Glück tatsächlich gelungen, alle bürokratischen und finanziellen Hindernisse aus dem Weg räumen“, erzählt der Werdener Chirurg strahlend.
Insgesamt 40.000 Euro sammelte er bei den Aktionen „Ein Herz für Kinder“ und „Kinder Traum” sowie bei Privatpersonen ein, und organisierte einen OP-Termin in einer Kölner Spezialklinik. Nach der erfolgreichen Operation im vergangenen Sommer und vielen glücklichen Monaten mit seinen Freunden und seiner Familie daheim in Niger ist Mohammed jetzt zur Nachsorge in Deutschland.
„Der Junge hat den schweren Eingriff ohne Langzeitkomplikationen überstanden. Alle behandelnden Ärzte sind zuversichtlich, dass Mohammed ein gesundheitlich unbeschwertes Leben vor sich hat”, freut sich der Werdener Chirurg. Bei der Stippvisite der Familie Yawaran im St. Josef Krankenhaus Werden hat Schlegtendal noch einmal eine Überraschung parat: „Mohammed muss noch einige Monate unterstützende Herz-Medikamente nehmen. Für seine Familie ist das eine finanzielle Belastung, die wir gerne übernehmen.” Gemeinsam mit Dr. Schott der Essener Domapotheke, hat er ein Paket mit der Medikamentenration für dieses Jahr geschnürt und jetzt den Eltern Tati und Mahamadou Jawaran übergeben.

Autor:

Markus Tillmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.