Improvisierte Klänge
Ein ganz besonderes Neujahrskonzert erfreute die Gäste

Neujahrskonzert in "Haus Fuhr"
13Bilder
  • Neujahrskonzert in "Haus Fuhr"
  • Foto: Debus-Gohl
  • hochgeladen von Nina van Bevern

Zum traditionellen Neujahrskonzert lud der Förderverein Ev. Kirche Werden e.V. ins "Haus Fuhr". Zu hören gab es klassische Klänge - aber modern dargebracht.

Ein spannendes Musikerlebnis erwartete die zahlreichen Besucher. Wie in jedem Jahr präsentiert von jungen Studierenden der Folkwang Universität der Künste. Unter dem Titel "Klassik trifft Improvisation" hat das „Impr%rchester“ der Uni klassische Werke mit komplett frei improvisierter Musik aufgespürt - das war mal etwas ganz Anderes.
Prof. Michael Niesemann moderierte das unterhaltsame Programm und zeigte, wie tief die Improvisation in die klassische Musik verwoben ist. Im Anschluss hatten die Gäste beim Sektempfang ausreichend Zeit, sich über das Erlebte gebührend auszutauschen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen