Archäologischer Fund am Klemsborn
Reste eines alten Kanals in Werden entdeckt

Auf dieser Baustelle am Klemensborn konnten die Überreste eines Kanals gefunden werden.
  • Auf dieser Baustelle am Klemensborn konnten die Überreste eines Kanals gefunden werden.
  • Foto: Dr. Detlef Hopp, Stadtarchäologie Essen
  • hochgeladen von Nina van Bevern

Der Tipp kam von einem aufmerksamen Bürger: Auf einer Baustelle an der Straße Klemensborn, ganz in der Nähe der Ruine der Kirche St. Klemens, fand die Stadtarchäologie in einer Tiefe von 1,90 bis 2,40 Metern zahlreiche Bruchsteine einer alten Mauer.

Sie gehören zu einem alten Kanal, in dem der Bornbach sowie das Wasser von vier Quellen, die unter der Kapelle im "Klemenspüttchen" entspringen, abgeleitet wurden.
Die Kirche St. Klemens soll 957 von Erzbischof Brun von Köln geweiht worden sein. 1817 wurde sie veräußert und abgebrochen.

Einmalig in Essen

Archäologische Grabungen fanden 1896 und 1967/68 statt. Die vier Quellen, die auch durch archäologische Untersuchungen nachgewiesen werden konnten, waren auch der Grund, weshalb St. Klemens als ein Quellheiligtum und als Kirche entstand.
Für Essen ist die Einbeziehung der Quellen in den Kirchenbau einmalig. Dem Wasser wurde und wird noch heute gelegentlich Heilkraft zugeschrieben. Ein ins Wasser geworfenes Zuckerstückchen soll zum Beispiel Paaren ihren Kinderwunsch erfüllen...

Autor:

Nina van Bevern aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen