KlimaEntscheid Essen
Zoom-Vortrag zum Thema am 17.5. um 19 Uhr

Der KlimaEntscheid Essen stellt sich vor:
Gemeinsam für StadtwandelWerden (GfS) und der Werdener Bürger- und Heimatverein (WBHV) bieten am 17.5.21 einen Zoom-Vortrag zur Vorstellung des KlimaEntscheid Essen an.

  • Die KlimaEntscheide setzen sich dafür ein, dass das im Pariser Klimaabkommen vereinbarte Ziel einer Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5°C gegenüber dem Stand von 1990 eingehalten wird. Die zuständigen Stadtverwaltungen sind gefordert, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, die in ihrer Verantwortung liegen.
  • Aus Sicht des KlimaEntscheid Essen steht unsere Stadt vor einer Jahrhundert-Entscheidung: Im Juni wird der Stadtrat das Klimaziel für Essen neu festlegen.

Das Ergebnis wird die Zukunft stärker beeinflussen als jede andere Entscheidung in den vergangenen Jahrzehnten. Ob positiv oder negativ, das liegt in den Händen der Mitglieder des Rats der Stadt Essen.

  • Das Aktionsbündnis KlimaEntscheid Essen will den Rat bis Juni 2021 davon überzeugen, verantwortungsvoll zu entscheiden.
  • Dafür ist jeglicher Impuls aus der Stadtgesellschaft wichtig!

Der KlimaEntscheid Essen freut sich daher besonders über die Möglichkeit der Vorstellung beim WBHV und GfS Werden, sowie der interessierten Bürgerschaft.
Norbert Strauß, Mitarbeiter der Verbraucherzentrale NRW in einem Projekt zur Klimaanpassung und Vertretungsberechtigter des KlimaEntscheid Essen wird die Arbeit der Initiative vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.  https://klimaentscheid-essen.de
Teilnahme an der Zoom-Konferenz am 17.5.21 um 19:00 unter:
https://us02web.zoom.us/j/84707267424?pwd=aExTLzl0cExERGlhWVMrN21zblhLQT09
Meeting-ID: 847 0726 7424
Kenncode: 842340

Rückfragen unter:  stadtwandel.werden@gmail.de

Autor:

Barbara Vlijt aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen