Rockets mit einem Bein in der eingleisigen Bundesliga

17Bilder

Da haben die Rockets ihrem Namen alle Ehre gemacht: Sie zündeten eine Rakete und legten mit einem 15:5-Sieg gegen Kaarst im ersten Relegationsspiel den soliden Grundstein für das Unternehmen eingleisige Bundesliga.

Trainer Martin Sychra zeigte sich vor dem Spiel sehr selbstbewusst, schließlich wusste er, dass seine Mannschaft bestens vorbereitet und auf den Gegner hervorragend eingestellt war. Aber dass es eine so klare Angelegenheit gegen den Traditionsclub Crash Eagles Kaarst wird, damit hat auch er nicht rechnen können.
Bereits nach dem ersten Drittel war klar, dass die Rockets das Feld nur als Sieger verlassen wollten, so stand es nach 20 Minuten 4:1. Richtig aufgedreht haben die Jungs dann im zweiten Drittel, das sie mit 7:0 nach Hause brachten. Im letzten Drittel gab es weniger Möglichkeiten, spielerisch zu brillieren. Allen beteiligten war klar, um was es geht. Das Spiel wurde unruhiger, hektischer und vor allem Nickeliger. Es hagelte Strafzeiten.
Mit der wichtigeste Mann in der ausverkauften Wohnbau Hockey-Arena war Danny Albrecht. Fünf Tore und vier Vorlagen gehen auf sein Konto. Die geschlossene und energische Mannschaftsleitung machte es dem Stürmer dabei leicht, zu glänzen.
Neben Albrecht trugen sich Vogel (2), Klein (3), Stöckhardt (2), Breves, Scheiff und Hüsken in die Trefferliste ein.
„Mit diesem Ergebnis fällt uns allen ein Stein vom Herzen. Natürlich müssen wir die zweite Partie erst noch absolvieren, aber wir hätten nicht zu träumen gewagt, dass wir uns im ersten Duell ein so großes Polster zulegen könnten“, meinte der SHC-Vorsitzende Thomas Böttcher im Anschluss an den Vergleich der beiden ältesten deutschen Skaterhockey-Klubs.

Bis zum Rückspiel muss Sychra jetzt ganze Arbeit leisten, damit die Spannung nicht verloren geht. Erst in vier Wochen findet das zweite und letzte Relegationsspiel zur neuen, eingleisigen Bundesliga statt. Am 27. November könnten sich die Raketen sogar eine Niederlage mit neun Treffern Differenz erlauben - und wären trotzdem sicher im Oberhaus.
Doch mit einer Niederlage will sich keiner nach einer sehr langen Saiosn verabschieden, deshalb werden die Rockets wieder angreifen...
Alle Fotos: Michael Gohl

Autor:

Melanie Berg aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.