Schüler kämpften um den "Willi-Cup" - DJK Werden lud zum Handballturnier ins Löwental

So sehen Sieger aus!Foto: Privat

Seit nahezu 25 Jahren richtet die DJK GW Essen-Werden für die Schüler der 6. Klassen des Gymnasiums Werden den "Willi-Cup" in der Sporthalle „Im Löwental“ aus. In diesem Wettbewerb sollen die Schüler zeigen, was sie im Sportunterricht zum Handballspiel gelernt haben.

Anreger und Pokalstifter ist Wilhelm „Willi“ Hesterkamp, bis 1999 einer der Sportlehrer am Gymnasium Werden und damals Vorsitzender der DJK, deren Ehrenvorsitzender er bis heute ist. Kürzlich war es wieder soweit: Sven Kucki, einer der Sportlehrer des Gymnasiums, hatte die Meldungen der 6. Klassen gesammelt und die Mannschaften zwei Dreier-Gruppen zugeordnet.
In der Vorrunde setzten sich in der einen Gruppe die 6e vor der 6b und der gemischten Mannschaft der 6a durch. Während sich in der anderen Gruppe die Jungen-Mannschaft der 6a vor der 5e und der 6c qualifizierte.
Die Endspiele fanden auf dem ganzen Spielfeld der Sporthalle „Im Löwental“ statt.
Um den fünften und sechsten Platz spielte die gemischte Mannschaft der 6a gegen die 6c. Mit 2:1 behauptete sich die 6a.
Um den dritten und vierten Platz ging es im Spiel der 6b gegen die jüngeren Spieler der 5e. Mit 7:4 setzte sich die ältere Mannschaft durch.
Im Finale um den Sieg im diesjährigen Turnier standen sich die 6e und die Jungen-Mannschaft der 6a gegenüber. Beide Mannschaften waren nahezu gleichwertig, und schließlich hatte die 6a mit 6:5 die Nase vorn.
Bei der Siegerehrung durch Sven Kucki und Wilhelm Hesterkamp gab es nur fröhliche Gesichter. Die drei Erstplazierten erhielten zu ihrer Urkunde je einen Pokal, der die Schüler an das Turnier im Jahr 2016 erinnert. Mit dem Dank an die Schiedsrichter der DJK endete die gelungene Veranstaltung.

Autor:

Nina van Bevern aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.