SG Werden 80 mit zwei Siegen

Robin Quellmelz (l.)

Die SG Werden 80 schwebt auf Wolke Sieben: Hohe Trainingsbeteiligung, viele Siege! So langsam kommt sogar die Tabellenspitze in Sicht...

SG Werden 80 gegen Winfried Huttrop II 6:1

Torhüter Alexander Symolka verbrachte einen ruhigen Abend, denn seine Vorderleute spielten meistens in des Gegners Hälfte.
In der fünften Minute begann Robin Quellmelz mit dem Torreigen, Martin Hofmann und erneut Quellmelz sorgten für ein 3:0 zur Pause. Im zweiten Durchgang ging es munter so weiter, Marvin Wimmers, Robin Quellmelz, wieder Wimmers: das halbe Dutzend war voll!
Selbst den Huttroper Ehrentreffer besorgten die 80er, er resultierte aus einem Werdener Eigentor!

DJK FS Haus gegen SG Werden 80 4:8

Hoch her ging es an der Hubertusburg. In der 28. Minute traf Marvin Wimmers per Elfmeter. Nach der Pause sorgte ein Black Out von vier Minuten für drei Gegentreffer - plötzlich lag die SG mit 1:3 hinten!
Jetzt waren die 80er hellwach - Robin Quellmelz und Martin Hofmann glichen aus, FS Haus ging wieder in Führung, Hofmann sorgte für das 4:4. Kapitän Michael Heine brachte Werden auf die Siegerstraße, Martin Hofmann, Marvin Wimmers und erneut Heine trafen zum 8:4 Endstand.
Nun kommt Winfried Kray II ins Löwental - nach dem achten Saisonsieg ist sogar wieder die Aufstiegszone im Blick.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen