Pitschendopp und Knickerspiel - Vergessene Kinderspiele aus dem Ruhrgebiet

4. Oktober 2018
19:30 Uhr
Cornelia Funke Baumhaus, 46284 Dorsten

Wer in den 40er- bis 70er-Jahren aufgewachsen ist, der kennt diese Verse: „Eins, zwei, drei, vier, Eckstein. Alles muss versteckt sein. Hinter mir, da gildet nicht. Eins, zwei, drei, ich komme!“ Es gibt Kinderspiele – nein, es gab sie –, die spurlos verschwunden sind. Und mit ihnen ein Stück Kulturgut. Unser technischer Fortschritt hat sie weggefegt, ersatzlos gestrichen.

Kulturredakteur Lars von der Gönna und der Bottroper Verleger von Ruhrgebietsliteratur, Werner Boschmann, entführen am 4. Oktober (Donnerstag), 19.30 Uhr im Cornelia-Funke-Baumhaus an der Halterner Straße 5, ihre Zuhörer auf die Hinterhöfe und Wohnstraßen einer vergangenen Zeit: zu Pitschendopp und Knickerspiel, zum Bollerradfahren und zum Rollschuhlaufen, zum Hinkeln und zum Seilchenspringen, zum Kinderschützenfest und zu Tanzspielen. Zu albernen und kessen Sprüchen und Liedern. Sie lesen aus dem Buch von Helmut Siegel (1932-2014) „Das Bollerrad muss bollern, der Knicker, der muss rollern. Vergessene Kinderspiele aus dem Ruhrgebiet“. Und: Es darf auch richtig gespielt werden. Versprochen!“

Karten (8 Euro) im VVK, Stadtinfo, Recklinghäuser Straße 20.

Autor:

Anke Klapsing-Reich aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen