Finanzcrash: 10 Jahre danach

17. September 2018
19:00 Uhr
Auslandsgesellschaft NRW, 44147, Dortmund
attac: "Finanzmärkte entwaffnen! - Mensch und Umwelt vor Shareholder-Value"
  • attac: "Finanzmärkte entwaffnen! - Mensch und Umwelt vor Shareholder-Value"
  • Foto: attac
  • hochgeladen von Carsten Klink

Die Finanzkrise 2008 war die schlimmste ihrer Art seit der Weltwirtschaftskrise 1928. Die Pleite der US-Großbank Lehman Brothers war nur der Höhepunkt einer Entwicklung, deren Ursachen viel früher liegen. Darüber und dass seitdem wenig passiert ist, um eine neue Krise abzuwenden, wird der Finanzexperte der Globalisierungskritiker von Attac, Peter Wahl, am Montag sprechen.

Ausführlich wird er auch emanzipatorische Alternativen zum großen Kasino darstellen - von realpolitisch relativ einfach machbaren Reformen bis hin zu weiter ausgreifenden Zukunftsvorstellungen für ein Finanzsystem das im Interesse der Allgemeinheit funktioniert.

Sein Vortrag mit dem Titel "Finanzmärkte an die Kette legen ... statt Finanzcrash 2.0" beginnt um 19 Uhr am 17. 9. in der Auslandsgesellschaft, Steinstr. 48.

Der Eintritt ist frei.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen