Quo vadis Ungarn? Ungarns neue Regierung – Verantwortung für Europa

28. November 2018
19:00 Uhr
Auslandsgesellschaft NRW e.V., 44147, Dortmund

Am 8. April 2018 wurde in Ungarn ein neues Parlament gewählt. Viktor Orbán erhielt in diesen Wahlen rund 49 Prozent der Stimmen und ist nun zum dritten Mal in Folge Ministerpräsident von Ungarn. Seine neue Regierung wird sicher neue Akzente setzen – auch in der Verantwortung für Europa. Welche Auswirkungen die künftige ungarische Politik auf die Entwicklung in Europa hat, darüber wollen wir mit dem ungarischen Botschafter aus Berlin, Dr. Péter Györkös, diskutieren.

Anmeldungen an: yankova@agnrw.de oder 0231 83800 54.
Der Eintritt ist frei.

Bild: © Pixabay CC0

Veranstalter:
Europe-Direct-Informationszentrum Dortmund
Auslandsgesellschaft.de e.V.
Deutsch-Ungarische Gesellschaft Dortmund
Bund der Ungarischen Organisationen in Deutschland e.V.

Autor:

Pascale Gauchard aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.