NIA live im ConcordiArt am Borsigplatz

24. Februar 2017
19:30 Uhr
ConcordiArt, 44145, Dortmund
2Bilder

NIA – das sind Antonia Wohlgemuth (Gesang/Gitarre/Komposition) und Pia Ziemons (Cello), beide aufgewachsen im schönen Ruhrgebiet. In minimalistischer Grundbesetzung präsentieren sie ihre Eigenkompositionen im Folk-Rock-Pop Stil und begeistern durch tiefgehende, oft an der Schale kratzende Texte, kreatives Songwriting, ins Ohr gehende Melodien und Harmonien.

Mal verträumt, mal melancholisch, mal mit schwebenden, mal mit treibenden Rhythmen, geht es ihnen nicht darum zu faszinieren, sondern sich verlieren und wieder finden zu können und nehmen ihr Publikum dabei mit auf eine mentale Reise durch zuckersüße Träume und schmerzhafte Realität.

Im September 2014 erschien ihr erstes Album "Desire", auf dem neun befreundete Musiker der beiden mitwirkten. Im Juni 2016 veröffentlichten sie ihr zweites Herzenswerk, welches den Titel "Hopeful Train" trägt.

Der Eintritt ist frei; es wird um eine Spende in den Hut gebeten.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen