Man kann der Familie nicht entrinnen

28. Mai 2016
19:00 Uhr
Theater Extra, 45355, Essen
Die Haushälterin des Pastors und die Besitzerin der Hütte müssen Schlimmes mitanhören. Foto: Sven Scheller
3Bilder
  • Die Haushälterin des Pastors und die Besitzerin der Hütte müssen Schlimmes mitanhören. Foto: Sven Scheller
  • hochgeladen von Katharina Rüth

Man kann der Familie nicht entgehen. Das müssen Sarah und Mark erkennen in der herrlich komischen Komödie "Oh Gott, die Familie!" von Bernd Gombold, mit der die Essener Volksbühne durch die Stadt tourt.

Die beiden haben das Problem, dass ihre Familien sehr verschieden sind und daher ziemlich schnell in Streit geraten. Deshalb wollen sie ihre Hochzeit lieber ohne Anhang feiern. Sie fliehen in die ostdeutsche Provinz, um dort heimlich zu heiraten.

Der Plan geht schief

Alle Vorbereitungen sind getroffen, und dem Glück steht eigentlich nichts mehr im Wege. Doch natürlich geht der Plan schief und ihre Lieben stören sie in ihrer trauten Zweisamkeit auf. Es droht das ganz große Chaos, denn die beiden Familien haben ihre ganz verschiedenen Vorstellungen von einer Hochzeit.

Ein Besuch im Nachtclub mit Folgen

Zu allem Überfluss kehren Vater und Großvater des Bräutigams im Nachtclub „La Bomba“ ein und schlagen ziemlich über die Stränge. Das führt zu weiteren Verwicklungen im Familienchaos.
Die Haushälterin des örtlichen Pastors ist entsetzt. Und die strenge Besitzerin der Ferienhütte trägt auch nicht zum Familienfrieden bei. Das Brautpaar gerät an den Rand des Wahnsinns...

Mit Tempo und Situationswitz

Das Regieteam Sascha Weinstein und Sven Scheller hat die Boulevardkomödie mit Tempo und viel Situationswitz inszeniert. Sie werden aus dem Lachen nicht herauskommen!

Sa, 28.05.16, 19 Uhr, Theater Extra
Essen-Borbeck, Schloss Borbeck
Schlossstr. 101, Karten 12 €, Tel.: 0201 - 62 35 15
www.theater-extra.info

Sa, 04.06.16, 20 Uhr, Pfarrsaal St. Antonius, Essen-Frohnhausen, Kölner Str. 41,
Karten 11 €, Tel.: 0201 - 75 63 33
www.st-antonius-frohnhausen.de

Karten gibt es jeweils an den Aufführungsorten und an der Abendkasse.

Die Haushälterin des Pastors und die Besitzerin der Hütte müssen Schlimmes mitanhören. Foto: Sven Scheller
Großvater und Vater des Bräutigams haben ihre eigene Art, sich auf die Hochzeitsfeier vorzubereiten. Foto: Sven Scheller
Sarah kann sich nur wenig über die Ankunft ihrer Eltern freuen. Foto: Sven Scheller

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen